wie wird nachzukochen geschrieben?

2 Antworten

Ist so korrekt, da Du etwas was es gibt noch einmal ausprobíeren willst, also nachkochen.
Beispiel: "Das brauchst Du nicht nachzukochen, das schmeckt nicht".
Auseinandergeschrieben wäre: "Das wird schwierig, nach dem Spiel zu kochen".

du hast es schon richtig geschrieben

Was möchtest Du wissen?