Wie werden graue Haare wieder Naturfarben?

7 Antworten

mit viel guten willen und hoffnung evtl ... mal ernst .. manchmal kann es stressbedingt sein .. aber das haar bleibt grau ... evtl entfernen und dann ruhe antun damit kein neues kommt

ansonsten ... alter mit würde ...

0

mach mal ne Entsäuerung und rede mit nem Heilpraktiker darüber was Basenüberschüssige Ernährung ausmacht

Gar nicht, manchmal muß man einfach einsehen, dass man alt wird!

Sehr gute Frage! Du bringst die 4 Fingerkuppen der linken Hand (also oh Daumen) durch leichtes Einknicken auf die gleiche Höhe. Diese Finger platzierst Du auf Deiner rechten Halsseite in dieser länglichen nach-unten-Kuhle (da wo man den Puls fühlt, als Orientierung). Du drückst diese Finger 10 x hintereinander in diese Kuhle. Dann nimmst Du den Mittelfinger der rechten Hand, setzt ihn zwischen den Augenbrauen an und machst auf diesem Punkt im Uhrzeigersinn (vor Dir aus gesehen) 5 Kreisbewegungen. Das ganze wiederholst Du jeweils einen Fingerbreit darüber bis Du beim Haaransatz angekommen bist. 1 - 2 x täglich, je nachdem wie schnell Du Resultate sehen möchtest. Wenn 2 x täglich würde ich 1 x je früh und abend empfehlen, bei 1 x täglich wann man möchte, ist egal. Bei mir hat es - ohne Übertreibung - sehr gut funktioniert. (= Chinesische Akupressur)

Das wüste ich auch gerne aber grau bleibt grau ohne färbung!

Was möchtest Du wissen?