Wie werde ich meinen Ruf als Junkie wieder los? :(

7 Antworten

Sei einfach du selbst, da siehst du was dir passiert, wenn du dich verstellst. Es gibt viele Menschen, die durch irgendwas auffallen und deshalb anders sind. Mach dir da keinen Kopf drüber. Aber als Tipp gebe ich dir, sag einfach allen deinen Klassenkameraden, dass du jetzt aufhörst mit trinken oder so, wenn alles klappt, solltest du deinen Status beibehalten..

Einen "Ruf" kann man sich auch einbilden. Das Geschwätz von einigen Wenigen, die es nicht besser wissen, sollte Dir den Rücken runterrutschen. Stattdessen rutscht Du. Zeugt nicht gerade von großem Selbstwertgefühl...

Ich kann verstehen, dass du deinen Ruf ändern möchtest, aber überlege mal, wie lange es gedauert hat, bis du ihn die "erarbeitest" hast. Du hattest schon lange Zeit, etwas dagegen zu halten. Ob du es die letzten 3 Monate schaffst, frag ich mich halt auch. Verhalte dich so, wie ein Nicht-Junkie, mach am Unterricht mit, rede auch nochmal mit den Lehrern.

Ansonsten bekommst du eine neue Chance mit neuen Leuten. Wie geht es denn nach der Schule für dich weiter?

Vielen Dank für die Antwort :) Ich mache meine Fachhochschulreife in Kombination mit einer Spezialisierung auf Gesundheit und soziales den mein Ziel ist es in meinem späteren Beruf Leuten zu helfen, den es körperlich oder seelisch nicht gut geht, da ich mich schließlich selbst oft in dieser Lage befand.

0
@Annkatrin199617

Ok, dann mach da einen neuen Anfang - und versuche jetzt nochmal mit den Lehrern zu reden - und lass dich von anderen nicht runter ziehen. Dann wird das schon und alles Gute für dich.

0

Naja, nichts ist schwieriger als sich "wie die Normalen" zu verhalten. Wer das versucht, hat praktisch gar keine Chance.

0

Was möchtest Du wissen?