wie weit mit dem oberkörper nach vorne?

linkes bein hinten - (Internet, tanzen, Ballett) rechtes bein hinten - (Internet, tanzen, Ballett)

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mauseschnute Du hast meines erachtens zu viel ponché. Gib mal "Arabesque" in google ein, unter Bilder sieht man viele Varianten (es kann sein, dass du noch "ballett" dahinter scheiben musst...) Deine Achse geht verlohren, und damit der Ausdruck, wenn du den Oberkörper nicht genug kontrollierst. Sicher, du hast dich jetzt auf das Bein konzentriert, aber dabei darfst du den Rest deiner Spannung nicht verliehren. Manchmal hilft es, den Arm dafür statt nach vorne, nach oben zu halten. Damit ziehst du den ganzen Körper heraus, zu ziehst dich gewissermaßen selbst nach oben. Natürlich gibt es auch ponché, aber dabei "knickst" du den Körper mehr an der Hüfte ab, wie ein klappmesser :-) Du knickst hier den Körper erst an der Brust ein wenig. Wobei das natürlich einfacher ist... :-) Tja, so viel zum Ponche, weiter zum Trainieren der Höhe. Dabei kommt es auf die Übung an. Es ist jedes mal eine andere bewegung, zu welcher Seite zu das Spagat trainierst, und ob Standspagat, oder nicht. Üben kann man das sehr gut zu zweit, und zwar am anfang flach, Pointe oder demi pointe kommt dann später, es geht ja erst einmal, bei dir, um die Höhe. Jetzt drückt der Partner mit einem Fuß gegen dein Standbein, und drückt dein Spielbein nach oben. Er kann es zum Beispiel auf die Schulter legen usw. Übt am bessen "wellenförmig". D.h. nach oben drücken, locker lassen, aber nicht absetzten, drücken, locker und immer weiter... Man kann das auch an der Wand machen, aber das ist koplizierter, und vor allem erst so richtig möglich, wenn du schon weiter nach oben kommst. Ich wünsche dir viel spaß beim Üben!!!! grüße Tanya

hei danke dass du dir die mühe gemacht hast. eigentlich wollte ich eine ganz normale arabesque machen aber ich komm mim oberkörper nicht so weit hoch, also dass mein oberkörper so abknickt, wie kann ich das dehnen/trainieren lg und nochmal vielen dank mauseschnute

0
@mauseschnute

Du kannst deine Rückenmuskulatur zum Beispiel trainieren, in dem du dich auf den Boden (auf den Bauch) legst, dann die Arme durch drückst, sodass dein Oberkörper in der Luft ist (das ist die Kobra aus dem Yoga :-D ) und dann, wenn du das Gefühl hast, gerade zu sein und ein gutes Gleichgewicht zu haben, spannst du alles an, und lässt die Arme los. Es ist normal, dass du zuerst mit dem Oberkörper wieder nach unten "fallen" wirst. Am anfang kannst du als Hilfestellung deine Füße unter irgend etwas klemmen, zum beispiel ein Schrank mit kleinen Füßchen. Denn dann hast du einen "gegengewicht" an den Beinen, weil du den Schrank nicht nach oben drücken kannst. Alternativ kann jemand deine Beine fest halten. Mit der Übung wirst du dich immer besser oben halten können. Sackst du nach unten, dann "zieh dich wieder hoch, so steil wie es geht, die Arme an den Seiten... Und Füße zusammen lassen! Das ist nochmal schwerer... Tja, aber es trainiert und stärkt. Der "Knick" den du brauchst, ist der Selbe, wie bei der Brücke, wenn du dich stark beugst. Für das Gefühl, damit du weißt, wo du "knicken" musst :-D Nicht aufgeben!!! Ach, einfacher lässt es sich natürlich üben, wenn du in der Arabesque stehst, und jemand mit dem einen Arm dein Bein hoch hält und mit dem Anderen, deinen Oberkörper zu sich zieht... Viele Grüße

0

bis zu einem 90° winkel sollte der oberkörper nach möglichkeit senkrecht bleiben. das problem nach hinten hab ich aber auch. ich mache das jetzt gleichzeitig mit meinem spagat training und versuche meinen oberkörper während ich im spagat sitze nach hinten zu 'biegen'. ich bilde mir ein, dass es auch schon ein bisschen was gebracht hat. (:

Normalerweise ist es ja so, dass du aufrecht stehen bleiben musst und dann dein Bein einfach nach hinten hochstreckst. Bei dir sieht das echt wie eine standwaage aus... Ich sag einfach nur: Üben!! Umso öfter du das mahcst, umso besser wirds. aber du musst echt darauf achten, dass du aufrecht stehen bleibst. es kann sein dass du dann ersteinmal nict so weit hoch mit dem Bein kommst, aber so wie du das jetzt machst sieht das einfach nicht nach ballett aus! Du musst noch vieeel trainieren! Das ähnelt turnen ziemlich. ICh würde sagen, dass das so eine Mischung aus beidem ist :D Auf jeden Fall musst du noch ziehmlich üben! Du hast noch einen weiten Weg zur Primaballerina!!

Was möchtest Du wissen?