Wie weit entfernt sollte man vom Bildschirm sitzen?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Die Strahlung ist mittlerweile so reduziert, dass man da keine bestimmte Entfernung mehr einhalten muß. Du sitzt ja auch ziemlich nah am Laptop. Und die neuen Flachbildfernseher geben fast keine Strahlung mehr ab. Da hält man sowieso einen gewissen Abstand ein. Ein Handy gibt angeblich auch Strahlen ab und du nutzt es. Je größer das Gerät desto weiter weg.

Kommentar von JoGerman
25.02.2016, 00:12

Flachbildschirme strahlen ÜBERHAUPT NICHT.  

Es gibt weder eine strahlungsemmittierende Schicht innerhalb von Flüssigkristall-Anzeigen, noch sonstige Strahlungsquellen, wie es früher der Elektronenstrahl der Bildröhre war.   

Die Hintergrundbeleuchtung besteht inzwischen aus LEDs und auch die können nur sichtbares (und unsichtbares) Licht abstrahlen. 

Zum Thema Handy empfehle ich diesen Beitrag:
https://www.youtube.com/watch?v=kjufaMxoHe4

Gruß DER ELEKTRIKER   

1

Das kommt auf die Größe des Monitors an.

An einem 15 Zoll Notebook sitzt man wesendlich näher als an einem 28 Zoll Gaming Monitor.

Allgemein geb ich dir jedoch ein Tipp, Röhre lieber wegschmeissen, die geben eine wenn auch sehr geringe Menge Röntgenstrahlung ab, und das muss ja nicht sein, wenn es Alternativen gibt, bei denen noch dazu das Bild besser aussieht (Flachbildschirme)

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen

LG

Darkmalvet

Vollkommen egal. So, dass es angenehm ist.

In Abhängigkeit der Bildschirmgröße sollte man den Abstand einhalten um das volle Bild erfassen zu können. Bereits ab 35 Zoll ist ein Abstand von 2 m notwendig.

50cm is n guter Durchschnitt, aber das sagen dir denn deine Oogen, wenn de Tahoma 10 nicht lesen kannst, musste näher dran an det Geschehen oder dir n Fernrohr koofen :D

Was möchtest Du wissen?