Wie viele Markknochen dürfen hunde?

5 Antworten

2 Stück die Woche ist OK. Mehr bekommt mein Großer auch nicht.

Diese Frage wird dir wohl "die Waage" beantworten :D!

Das Mark, welches sich in den Markknochen, die du kaufen kannst befindet, enthält überwiegend sog. Fettmark, deshalb sind die Hunde auch so wild drauf. Fett ist ein guter Geschmacksträger. Wenn du also einen kleinen Hund hast, solltest du sehr vorsichtig mit so einer großen Menge Fett sein. Fett ist zwar gut für Hunde, da sie es dringend für ihre Ernährung benötigen, allerdings sollten es auch andere Fette wie z.B. Leinöl, oder Lachsöl sein. Wäre es mein Hund, würde ich allenfalls die Hälfte des Markes auf ein Mal verfüttern und dann nur max. 1 x in der Woche. Im Idealfall lässt du dir den Knochen in der Mitte durchsägen, dann verhinderst du auch gleich ein Verhaken des Knochens um den Kiefer des Hundes!

1-2 die Woche sind schon ok, sofern dein Hund nicht an Übergewicht leidet und genug Auslauf bekommt.

Was möchtest Du wissen?