Wie viele Eier am Tag kann man ohne Probleme verzehren?

7 Antworten

Man kann fast unbegrenzt Eier essen, ohne akut Probleme zu bekommen im Rahmen der natürlichen Grenzen, die den Ernährungsmengen gesetzt sind.

Ein einmaliges Überessen an Eiern wird auch nur wenige bis gar keine negativen Folgen haben.

Gesundheitlich problematischer ist der regelmäßige Verzehr von zu vielen Eiern. Die Eier stehen - zwar umstritten - im Verdacht, den Cholesterinwert zu erhöhen, was wiederum Herz- und Kreislauferkrankungen zur Folge haben kann bis hin zu Herzinfarkten.

Die Gesundheitsempfehlungen liegen bei 3 Eier pro Woche bis ein Ei täglich - wie gesagt: umstritten.

Nicht umstritten: Veraltet. Hohe Cholesterinspiegel entstehen durch eine zu hohe körpereigene Produktion - so viel Cholesterin, dass du dadurch deinen Cholesterinspiegel erhöhst, kannst du gar nicht essen.

2
@Pangaea

Und selbst die "zu hohe" Produktion muss man relativieren. Cholesterin erfüllt einen Zweck im Körper! Man muss sich fragen, wofür der Körper soviel Cholesterin zu brauchen meint.

Mittlerweile ist davon auszugehen, dass erhöhte Cholesterinspiegel einen Kompensationsmechanismus für schädliche Einflüsse (im weitesten Sinne) darstellen. Wenn was kompensiert werden muss ist das i.d.R. schlecht - aber indem man die Kompensation unterbindet wird es nicht besser, sondern noch schlimmer.

Das im Blut zirkulierende LDL-Cholesterin (es geht um LDL-Partikelzahl und -Größen, das Cholesterin ist da nur ein kleiner Bestandteil von) deutet, wenn es erhöht ist, letztlich auf eine Stoffwechselüberlastung hin. Gesundheitlich relevant ist hier ausschließlich der Nüchternspiegel - d.h. nicht das Nahrungsfett ist das Problem, sondern dass dieses nichtmal über Nacht verarbeitet werden kann.

Das korreliert i.d.R. mit dem basalen Insulinspiegel - auch der sollte morgens/nüchtern im Keller sein. Ist er aber beim metabolischen Syndrom (im weitesten Sinne) nicht.

Beides deutet auf Störungen des Kohlenhydrat- UND des Fettstoffwechsels hin, die natürlich schlecht sind. Aber kriegt man die durch das Essen von Eiern?! Nö.

0

"Cool Hand Luke" (Paul Newman) in dem Film DER UNBEUGSAME schafft 50 Eier in 1ner Stunde....allerdings nicht ganz ohne Probleme ! Hier für Dich der Beweiß :-)



Ich finde die Frage komisch. Bisher ist niemand an Eivergiftung oder Eiüberdosis gestorben. Und das mit dem Cholesterin ist auch Quatsch, wie ja schon lange belegt ist.

Du kannst so viele Eier am Tag essen, wie du willst, bis dir eben schlecht wird, du Bauchweh oder Durchfall kriegst oder sie nicht mehr sehen kannst.

Nein, es ist nicht belegt, dass der der Zusammenhang zwischen Eiern und Cholesterinspiegel Quatsch sei. Es ist allerdings auch nicht belegt, dass es einen Zusammenhang gibt.

0
@landregen

Doch, tatsächlich ist belegt, dass das aus der Nahrung überhaupt verwertbare Cholesterin nur ca. 10% dessen beträgt, wes der Körper selbst herstellt. Insofern ist völlig egal, weiviel Cholesterin man über die Nahrung aufnimmt - der Körper gleicht das aus.

1

Früher hat man empfohlen, max. 2 Eier pro Woche zu essen, wegen des Cholesterins. Heute weiß man, dass das nicht stimmt. Im Prinzip kannst Du so viele Eier essen, wie Du magst. Aber schlank bleiben wirst Du dann nicht.

Es kommt auf deine Gesundheit. Ist die angeschlagen und du hast zu hohe Werte, dann vielleicht 2 Stück in der Woche. Wenn du gesund bist dann kannst du täglich 2 - 3 Eier problemlos essen. Denke daran zu viel Eiweiß aus Eiern und Fleisch  geht letztendlich auf die Nieren.

Was möchtest Du wissen?