Wie viel nehmt ihr als Schüler für Nachhilfe?

6 Antworten

Also ich würde es davon abhängig machen, wie dein Aufwand dafür ist. 5€ sollten pro 45 min sein mindestens. Steht eine Arbeit an, für die zusätzlich vielleicht noch etwas gemacht werden soll, kannst du gerne auch 2€ noch dazu rechnen.

Also so würde ich es machen. Mindestens 5€ und je nach Aufwand und zusätzlichen Hilfen einen Aufpreis verhandeln.

Wichtig ist/wäre das immer im Vorfeld abklären, dass du am Ende nicht das Nachsehen hast für deine Mühe.

Vielleicht auch mit den Eltern direkt dies aushandeln, was sie bereit sind zu zahlen. Lass dir einen Vorschlag machen (vielleicht fällt der höher aus, als das du dir vorstelltest^^) und auf dieser Basis eben verhandeln oder gleich annehmen :)

Oh. Bei uns in der Schule ist das scheinbar ein wenig anders, wie die anderen geschrieben haben. Bei uns kostet 1/2 Stunde soweit ich weis 12€......

Habe anfangs nicht mehr als 6,-/h verlangt mit zunehmender Erfahrung und Erfolgsquote meiner "Schüler" könnte ich in Zukunft mehr verlangen.

An unserer Schule ist es so:
Jede Stunde 8€
Ich bin auch in der 7 klasse und nehme Nachhilfe wann ich es brauche :)
Geb ihr am besten noch deine Handynummer so das sie dich immer anschreiben kann wann sie Nachhilfe braucht :)

kommt auf die Qualität an. Denke mal als Anfänger sind 5-7€ (für 45 Minuten) ganz ok

Was möchtest Du wissen?