Wie viel Luft braucht Gas Durchlauferhitzer!

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

1,6 cbm Luft/Stunde wird pro kw Erwärmleistung in Ansatz gebracht. Wenn Deine Therme als Beispielsweise 3,6 kw Nennleistung besitzt, entspricht das 5,76 cbm Luft die zum Verbrennen benötigt wird (allerdings nur, wenn der Brenner die ganze Zeit aktiv ist.) Für die Luftnachströmung würde ich Dir eine Öffnung von ca. 200 cm² empfehlen die geöffnet sein sollte, solange die Therme in Betrieb ist. Zudem missinterprätierst Du den Sinn von Schachtlüftung und Gitter in der Tür. Eigentlich wird durch die Schachtwirkung Luft aus dem WC abgesogen. Diese strömt aus den restlichen Räumen in das WC nach.

Hallo! Es handelt sich um einen Durchlauferhitzer. Ich brauche das Gerät nur um Wasser zu erhitzen wenn ich dusche oder bade. Ich verstehe auls nicht warum ich die ganze Zeit mit einem weit gekippten Fenster auskommen muss.

0

Also ist das jetzt sinnvoll so einen Lüftungsschacht und ein ein gekipptes Fenster zu haben oder ist das im Bezug auf den Durchlauferhitzer egal? Es kommt schon kalte Luft dadurch herein das mere ich ja genau an dem Zug der mir entgegenkommt wenn ich dusche :) Ich wäre ja dafür, dass das Fenster komplett geschlossen wird und eine Lüftung eingebaut wird. Soll ja nicht stinken im klo. Is das mit so einen Durchlauferhitzer möglich ode rnicht?

0
@Henoch

Der Lüftungsschacht sollte ausreichen. Das mit dem Zug beim Duschen hat übrigens eine andere Ursache.... Beim Duschen erwärmt das Duschwasser die Luft und diese zieht nach oben ab. Kalte Luft muss dann von unten her nachströmen.... Das ist auch das Geheimniss der anhänglichen Duschvorhänge ;-)

0

Kommt auf die Leistung an, aber Du willst gewiss auf etwas anderes hinaus: es wird Dir stets genug "Atemluft" verbleiben, 100%-tige "Luftdichtigkeit" gibt es nur in der Raumfahrt und im Flugzeugbau.

Hauptsächlich geht es mir darum ob ich das Fenster schließen kann ohne zu wenig sauerstoff für den Durchlauferhitzer zu haben (der saugt ja sauerstoff an oder?)

Schliesse ruhig das Fenster, wenn er "verreckt", also die Bereitschaftsflamme erlischt, dann ist zu wenig Sauerstoff, klarer Fall, aber so wahnsinnig viel "ziehen" die nicht weg, der Brenner läuft ja nicht ständig auf Vollast.

0
@antidepri

Eben! Der brennt nur wenn ich dusche udn das tue ich nur 1x am Tag :)

0

Schimmel über Badezimmerfenster?

Hallo zusammen,

seit diesem Winter ist meine Freundin eingezogen und mit ihr leider auch ein bisschen Schimmel im Bad. Die Luft über dem Badezimmerfenster kondensiert sehr stark: es bilden sich Wassertropfen und alle vier, fünf Tage winzige Schimmelflecken. Ich bearbeite immer alles mit Anti-Schimmel-Spray, aber das ist natürlich nur eine Bekämpfung der Symptome - nicht der Ursache.

Kurz etwas zu unserem Heiz- und Lüftverhalten:

Wir heizen das Bad von 23.00 Uhr bis 04.00 Uhr NICHT. Um 06.30 Uhr steht meine Freundin auf und duscht heiß. Anschließend kippt sie das Fenster und ich schließe es wenn ich aufstehe um 07.15 Uhr. Dann dusche ich auch und reiße das Fenster komplett auf. Bei mir entsteht auch kein Kondenswasser.

Ich schätze mal der/die Fehler liegen hier:

Fehler: Meine Freundin geht noch ins leicht ausgekühlte Bad, duscht heiß, kippt das Fenster und an der Kältebrücke kondensiert die Luft.

Lösung: Bad durchgehend heizen und statt Fenster kippen, komplett öffnen.

Was meint ihr :)?

...zur Frage

Neuer Durchlauferhitzer geht immer wieder aus?

Hallo, ich habe folgendes Problem:

Wir hatten einen GasDurchlauferhitzer, der während des Duschens immer wieder ausging bzw. irgendwann dann garnicht mehr zündete.

Nach mehreren Anrufen beim Vermieter hat er sich dann bereiterklärt einen neuen zu kaufen.

Der Neue wurde eingebaut und getestet. Lief beim Test einwandfrei. Jetzt im "Normalbetrieb" macht er wieder Probleme: man schafft es gerade sich "anzufeuchten" und mit bisschen Glück auch noch einzuseifen. Dann geht er aus und für die nächsten 10 Minuten auch nicht wieder an. (Das hat mir jetzt schon 2 Mal ne Blasenentzündung beschert)

Wir haben festgestellt, dass wenn wir in der ganzen Wohnung alle Fenster offen lassen und auch die Badezimmertür nicht schließen, dann läuft er etwas länger. Aber das kann bei den Temperaturen ja auch keine Lösung sein ;-)

Auch das einschalten der Lüftung im Badezimmer bringt keine Besserung (es ist ein fensterloses Bad).

Woran kann das noch liegen? Bin echt am verzweifeln.

Danke.

...zur Frage

Wie kann man mehr frische Luft in einen raum bekommen ohne Fenster?

z.B. Das Bad. Das hat bei uns kein Fenster. Jemand läst ungerne die tür offen. Kann man was dagegen tun? Mir wird immer verdammt schlecht wenn ich dusche oderso, weil da sehr warme luft ist.

...zur Frage

Muss man bei einer Gaßkesseltherme belüften?

Hallo, wir haben im Bad eine Gaßtherme. An unserer Badtür sind zwei Lüftungsschlitze, wodurch kalte Luft ins beheizte Bad kommt. Kann man diese Lüftungsschlitze abkleben, sodass die kalte Luft von draußen nicht ins Bad kommen kann, oder passiert da etwas mit der Gaßtherme? Falls ja, müssen beide offen bleiben, oder könnt man einen abdecken?

...zur Frage

Schimmel unter Laminat? - Mietvertrag unterzeichnet, was jetzt?

Kurz und knapp: Habe heute von privat eine Wohnung angemietet. Sie war laminiert worden durch en Vormieter, unter dem Laminat befindet sich noch ein Filzteppich. Das Laminat hat gerade bei der Badezimmertür deutliche Mängel, welche der Vermieter auf einen Wasserschaden durch den Vormieter erklärte, Wasser sei aus dem Bad in die Wohnun gelaufen. Nachdem der Vermieter weg war, vermaß ich die Wohnung alleine nochmal und bekam plötzlich Atemnot, da ich schonmal in einer Schimmelbefallenen Wohnung lebte und es sich auch so anfühlte habe ich angst dss unter dem Laminat ein Pilzteppich ist. Was kann ich jetzt noch tun, Vertrag ist ja schon unterzeichnet.

...zur Frage

Schimmel in der Wohnung, Problem: kein richtiger Abzug im Bad

Hallo, ich hoffe hier Hilfe zu bekommen!

Also mein Problem ist Schimmel in der Wohnung. Ich wohne in einer Einraumwohnung, dh. das Bad grenzt direkt an den Wohnraum an. Das Problem ist, dass im Bad nur eine Vorrichten ist, durch das die Feuchtigkeit abziehen soll- tut sie aber nicht. Deswegen leite ich die Feuchtigkeit in den Wohnraum um und hab Fenster auf. Direkt an meine Badezimmertür grenzt quasi der Schrank an, wodurch leider hier die Feuchtigkeit hineinzieht und sich Schimmel gebildet hab. Im Bad war auch in einer Ecke Schimmel und ebenfalls in einer Ecke der Außenwand (hab diesen durch Schimmel-Spray beseitigt). Wie kann ich vorgehen? Ich hab Angst, wenn ich den Schimmel melde, dass mir der Vermieter falsches Lüftverhalten vorwirft, aber ich kann da ja gar nichts für :-(. Ist der Vermieter verpflichtet mir eine Lüftung einzubauen, bzw dagegen etwas zu unternehmen?

ich Danke schonmal für eure hoffentlich hilfreichen Antworten

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?