Wie viel kostet ungefähr ein Tierarzt Besuch mit meinem Kaninchen?

3 Antworten

TA-Gebühren sind regional ziemlich unterschiedlich. Bei deinem Kaninchen, das schwer atmet, müssen eventuell einige Diagnostikverfahren angewendet werden, um die Ursache zu finden (z.B. röntgen, um zu sehen, was mit Herz/Lunge ist). Das kann dann schon teurer werden.... Aber - wenn du nicht gehst, gefährdest du das Leben deines Kaninchens! Irgendwie musst du sehen, dass du das Geld auftreibst. Familie, Freunde, den TA um Ratenzahlung bitten - irgend eine Lösung musst du finden. Kaninchen sind ziemlich krankheitsanfällig, vor allem, wenn sie z.B. in einem Käfig gehalten werden, allein gehalten werden, falsch ernährt werden (handelsübliches Trockenfutter) etc... Außerdem müssen sie alle halbe Jahre geimpft werden und vorher sollte man eine Sammelprobe (Kot über drei Tage sammeln) untersuchen lassen, um zu klären, ob das Tier auch fit genug ist für das impfen (impfen belastet das Immunsystem, rettet aber u.U. das Leben des Tieres). Es ist sinnvoll, jeden Monat etwas Geld an die Seite zu legen für die TA-Kosten, die bei Kaninchen immer mal wieder anfallen. Man kann z.B. auch die Familie oder Freunde darum bitten, zu Weihnachten, Geburtstag etc. Geld zu schenken für das Tierarzt-Sparschwein :-)

Das kommt ganz darauf an, warum du zum Tierarzt gehst. Ist es krank, willst du es impfen lassen oder einfach nur mal untersuchen lassen?

Nur ein Routinebesuch in dem das Kaninchen durchgecheckt wird, ohne Behandlung, Impfung oder sonstiges? Je nach Tierarzt zw €15 und €30

ich möchte es einfach nur untersuchen lassen

0
@Danny97

Also eine einfache Routineuntersuchung. Wenn sonst nichts weitr gemacht wird, zw. € 15 und €30. Das entscheidet jede Praxis selbst.

0
@DanielsGirl

Danny97 nicht schwindeln. Drein K. athmet schwer und somit ist das nicht mal so, sondern da kann schon mehr bei rauskommen.

0
@Tibettaxi

Achso!!! Tja, da hat Tibettaxi Recht. Hierbei handelt es sich nicht mehr um eine Routineuntersuchung, sondern um eine Behandlung gegen die Atmungssymptome die dein Haustier aufweist. Du solltest nicht mehr zögern mit dem Tier zum Arzt zu gehen. Du brauchst evtl. nicht mit mehr als €75 zu rechnen, wenn es nicht gerade ein Tumor ist der entfernt werden muss oder was ähnlich Kompliziertes. Außerdem hast du die Möglichkeit Ratenzahlungen zu machen, das bietet dir fast jeder Tierarzt an. Aber mach bitte nicht den Fehler und gehe gar nicht zum Tierarzt nur weil es zu teuer werden könnte, denn das ist Tierqälerei. Bei der Anschaffung eines Tieres muss immer mit Tierarztkosten gerechnet werden. Der Tierarzt untersucht das Tier ja zunächst, stellt fest was ihm fehlt und dann bespricht er die Sache zunächst mit dir. Er startet ja nicht einfach irgendeine Behandlung ohne zuvor mit dir darüber gesprochen zu haben. Diese Gelegenheit kannst du dann nutzen um nach den KOsten zu fragen und ggf. eine Ratenzahlung zu vereinbaren

0

Was möchtest Du wissen?