wie viel kostet mich 1 Woche nach New York?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Flüge außerhalb der Ferienzeit gibt's schon für um die 500EUR (innerhalb der Ferien deutlich teurer), wobei New York im Hochsommer und im tiefsten Winter nicht schön ist wg. der Temperaturextreme.

Ein 1-2 Sterne-Hotel würde ich nur empfehlen, wenn man tendenziell auf winzige (Bett und 50cm daneben, Minifenster zum düsteren engen Innenhof), unbequeme (Betten alt und sehr gebraucht), oft versiffte (Mitbewohner im Bad) und oft auch gruselig gelegene Bleiben steht. Ich würde ab 3 Sterne aufwärts investieren. In Manhattan (der Halbinsel, wo die Innenstadt draufliegt) ist das richtig teuer. Spartipp: schau, wo eine Subway ist, die direkt nach Manhattan geht, und suche dann Hotels an dieser Linie weit weg von Manhattan. Oft bist du trotzdem schon in 30 Minuten in Manhattan und zahlst viel weniger. Natürlich immer schön die Bewertungen lesen, damit du nicht in irgend'nem Gangland landest. ;)

Dazu kommen natürlich noch die Kosten für ein Wochenticket (weiß nicht, ob es so heißt, war kurz vor 2000 in NYC) für die Subway. Lohnt sich unbedingt, denn die Subway wirst du brauchen!

Ansonsten...je nachdem, was du haben willst, musst du deinen Tagessatz zum Verschleudern pro Tag selbst ausrechen. Das ist ganz verschieden, von nur von Mineralwasser und Hotdogs zu leben und sonst nur rumlaufen bis hin zu jeden Tag am Broadway ins Theater, Top-Restaurants zu besuchen und sich doof und dämlich zu shoppen. ;)

Viel Spaß! Die Stadt ist es wert.

Also 1200 für eine Woche...mmmh...wie gesagt, ich weiß nicht, wieviel du pro Tag "verbrennst". ;) Ich würde eher 1500-2000 rechnen...zumindest mich mental darauf vorbereiten, denn man bekommt selten alle Sonderangebote: 600 Flug + 600 Hotel + 350 Essen + 30 Wochenticket + 350 allen möglichen Kakalotti kaufen. Das wäre meine unverbindliche und sicher unzutreffende Überschlagrechnung. ;)

Zur Einreise: unbedingt an ESTA denken (und da nur die offiziellen Websites nutzen, damit du nicht von irgendwelchen Betrügern abgezogen wirst), zwei Wochen vorher spätestens!

Zur Einreise vor Ort: dass die Grenzer einen ein paar Fragen fragen, ist normal - auch, dass die sonst so freundlichen Amis da u.U. etwas schlecht gelaunt erscheinen. Ganz wichtig: trotzdem nett und freundlich bleiben und bloß keine doofen Witze machen (da man nicht weiß, ab wann ein Witz "doof" ist, einfach gar keine Witze machen - die wollen schließlich abfertigen, nicht Publikum für Komiker sein ;)), erst recht keinen Sarkasmus (ist bei Deutschen leider fast 'im Blut', ist aber für Amis passiv-aggressiv...was es auch ist, psychologisch gesehen). Typische Fragen sind erstmal "How are you" ("Fine, thanks"), "How long are going to stay in the United States?" ("One week"), "Where are you staying in the United States?" ("New York City, I'm doing a city trip. I stay at the...[Hotelname und Adresse]" - möglichst den Namen des Hotels draufhaben, samt Adresse!), "What is the purpose [Zweck] of your trip?" ("Leisure" oder "Holidays") und/oder Smalltalk. Dann muss man noch mal seine Fingerabdrücke abgeben und ein Foto machen lassen (nicht grinsen dabei!). Ist schon Stress, wenn man das nie gemacht hat, aber die Grenzer sind meist nachsichtig, wenn man ggf. mal ein "Sorry" oder "Thanks" sagt. Und wenn man nicht versteht ein "Sorry, I didn't understand". Das wird schon, haben Tausende andere auch geschafft! :)

0

Hallo,

Das kannst du gut selbst aus rechnen. flug ab 500 euro. hotel würde ich nich unter 3 Sterne nehmen. Der standard ist in den nyc ganz anders als bei uns.Kannst so ab 600 euro rechnen für hotel. Wenn du es günstig haben wist, dann nimm dir ein Hotelzimmer außerhalb Manhattans z.b. in queens. essen und trinken so ca. 50$ am tag.30$ für eine woche ubahn Karte. Und die eintritte... also 1500 bis 2000 würde ich schon rechnen. schau doch mal bei expedia oder anderen vergleichsportalen.

grüsse

Ich war letzes Jahr auch in Amerika(Auch New York) :D und habe für Hin-Rückflug,2 Wochen 3 Sterne Hotel und für jeden Tag was zu unternehmen um die 1200€ bezahlt. Flug schon 450€(Hin und Rückflug) Hotel ca. 250€ und die anderen Aktivitäten haben ungefähr 400-600€ gekostet(Hängt ganz von dir ab was du machen willst dort)

2 Wochen in einem 3-Sterne Hotel für 250 €? Nicht wirklich glaubhaft. Außer Du meinst pro Nacht. Das wäre für New York wahrscheinlicher...

6
@Maddy22

Vor ein paar Jahren gab es im Januar und Februar durchaus noch DIrektflüge (hin+zurück) an die Ostküste für etwa 375 EUR. Von daher halte ich 450 nicht für unrealstisch.

1
@SimonG30

2 Wochen in einem 3-Sterne Hotel für 250 €? Nicht wirklich glaubhaft.

Zustimmung!

@OP Man muss sich halt immer überlegen, was man genau möchte. Ich rate ebenfalls von 1-Sterne-(Stunden-)Hotels ab, aber vielleicht könntest du ja damit leben, drüben in New Jersey zu übernachten und jeden Tag mit dem PATH-Zug (so eine Art S-Bahn) rüber nach Manhattan zu fahren. Ansonsten würde ich auch Brooklyn in Erwägung ziehen. Dass es beim ersten Besuch Manhattan sein muss, kann ich natürlich verstehen, die Sache hat aber halt auch ihren Preis.

1
@SimonG30

Natürlich nur schlafen...Habe ja nix vom essen etc. geschrieben das habe ich woanders ;) (War übrigens ein kleines Zimmer nicht für Familien geeignet ;-) ) Und wenn man mal genau schaut im Internet,findet man schon viele günstige Hotels (Auch 3 Sterne)

0
@Maddy22

ne in der nebensaison hab ich mal ein angebt für 480€ gesehen hin+rückflug mir air lingus... mehr als 300 € sollte man für ein newyork flug nicht ausgeben

0

Je nach Startflughafen und Saison kannst du nach NYC schon recht günstige Flüge bekommen (auch mal für 450 EUR).

Ein 1-2 Sterne-Hotel würde ich persönlich nie nehmen. Das ist in meinen Augen am falschen Ende gespart!

fürn flug werden es kanpp 1500

ja villeicht in der weihnachtszeit und das 1 klasse... sonst eigentlich 400-600€ hin+rückflug

0
@rwo83

haha ich glaub du weißt nicht was erste klasse kostet.. dafür legst du logger 10.000 hin :D vllt meinst du buisness :D

0

Was möchtest Du wissen?