Wie viel gold kann ich nach deutschland über die grenze bringen?

2 Antworten

Da bisher alle Anworten äußerst wenig konkret oder sogar falsch waren, kommt hier der Link zur Zollseite, auf der Du nachlesen kannst. Leider schreibst Du nicht aus welchem Land Du nach Deutschland einreisen möchtest, daher musst Du selberr auswählen, ob Du aus einem EU-Land oder aus einem Nicht-EU-Land nach Deutschland fliegen möchtest.

Grundsätzlich darfst Du natürlich soviel Gold einführen, wie Du möchtest, nur musst Du beim Überschreiten der Freigrenze Abgaben (Einfuhrumsatzsteuer und ggf. Zoll) bezahlen. Und bei den Freigrenzen geht es ausschließlich nach dem Wert (den Du nachweisen musst, sonst wird er vom Zoll geschätzt (und der Schätzwert ist meistens höher als das, was man tatsächlich bezahlt, denn man selber verhandelt ja mit den Verkäufern...)) und nicht nach Gewicht.

Hier der Link: http://www.zoll.de/DE/Privatpersonen/Reisen/reisen_node.html;jsessionid=C75307ECDFF69E784D9593E5DA0AB1B3

Kommt drauf an, ob es sich um Schmuck handelt, da hast du für 430 € frei als Flugreisender. Ist das Schmuckstück teurer als 430 verfällt die Freigrenze und du zahlst voll.

Anlagegold (Barren,Münzen) kannst du unbeschränkt einführen. Es empfiehlt sich dann aber die Abgeabe einer Barmittelanmeldung, obwohl Goldbarren nicht als Barmittel i.S.d Zoll gelten.

Was möchtest Du wissen?