Wie verschafft man sich Autorität?

7 Antworten

Man muss nicht streng und unbarmherzig sein, aber konsequent. Das geht auch auf eine freundliche Art und Weise.

Situation: Kind schlägt Erzieherin immer auf den Arm, wenn es etwas sagen will. "Bitte schlage mich nicht immer auf den Arm, das tut mir weh. Schau ich habe einen Namen, den kannst du sagen, dann höre ich dir zu".

Situation: Kind macht gebaute Dinge von anderen Kindern kaputt. "Schau mal, die anderen Kinder haben so schöne Häuser gebaut und haben so viel Zeit damit verbracht. Du hast sie jetzt kaputt gemacht. Die anderen Kinder sind jetzt traurig. Ihre schönen Häuser sind jetzt nicht mehr da. Komm hilf ihnen, sie wieder aufzubauen."

durch eine gelungene mischung aus entschlossenheit und gnade ^^

also wenn ich so an autoritäre lehrer zurück denke, dann waren das immer die, die konsequent durchgriffen, auch beim kleinsten mux. aber gleichzeitig oft genug für lockere diskusionen abseits des lehrplans zu haben waren, oder auch mal besondere aktionen starteten, die man von ihnen nicht erwartet hätte.

die kinder müssen jederzeit daran glauben/befürchten, dass es konsequenzen gibt, wenn man sich nicht schickt. aber sie müssen auch das gefühl haben, dass die autoritätsperson "cool" ist, solange man mitspielt. so entsteht dann auch schonmal ein schlechtes gewissen, wenn man sich die vorzüge verspielt, die man sich ansonsten verdient hätte.

man muss eben respektiert werden, und nicht nur gefürchtet. 

Selbstsicher auftreten und auch mal konsequent durchgreifen. Machst Du es nicht, ist es für die Lütten ein Zeichen von Schwäche bei Dir und sie werden es schnell merken und ausnutzen und Dich dann auch nicht mehr für voll nehmen.

Warum ist es so wichtig für Erzieher/in die Kinder zu beobachten, und was ist damit genau gemeint. Ist das nur plumpes zuschauen oder auch anstrengend?

...zur Frage

Was ist Pädagogische Autorität?

Hallo,

ich mache gerade eine Ausbildung zu Familienpflege und wir haben in Pädagogik das Thema Pädagogische Autorität.

Jetzt tu ich mir etwas schwer das Thema so ganz zu verstehen.

könnte mir jemand das so einfach wie möglich erklären?

danke im Voraus

Annika

...zur Frage

Was meint man mit die Eltern setzen sehr viel Autorität ein?

Bzw. Kennt jemand ein anderes Wort für Autorität?

...zur Frage

Grundschulkind Selbsthygiene HILFE

Hallo Ich habe in meiner Familie einen 7-jährigen Jungen. Er hat einen sehr ausgeprägten Geruchssinn und muss jedes Mal erbrechen, wenn er auf der Toilette sein Geschäft riecht. Daher hält er sich immer etwas vor die Nase, jedoch mag er sich nicht selber den Hintern abputzen. Seine Mutter ist verzweifelt (er ist nun ja schon aus dem Alter raus, wo die Eltern das machen), er hat aber auch Angst davor es selbst auszuprobieren. Hat jemand ernsthafte Tipps? Ihn ignorieren, wenn er auf der Toilette sitzt, bringt nichts. Dann rastet er nur komplett aus und wird auch aggressiv.

...zur Frage

Autorität und autoritärem Verhalten

Was ist der Unterschied zwischen Autorität und autoritärem Verhalten ?

...zur Frage

Drogen an der Schule - was kann ich als Mutter tun?

Guten Abend allseits,

ich bin gerade echt verzweifelt, total besorgt!! Hoffentlich könnt ihr Lieben mir auch diesmal helfen!

Vor 3 Monaten bin ich mit meinen Kindern (w14 und m12) von einer mittelgroßen Stadt aufs Land gezogen. Ich dachte tatsächlich, hier auf dem Land ist es besser als in der Stadt.....

Bis mir meine 2 eben erzählten, wie es auf der neuen Schule zugeht..... alle Alarmglocken läuten jetzt bei mir!!

In der Klasse meines Jungens ist ein älterer Junge (14) der Drogen nimmt, mit 30 jährige abhängt, schon 2x von der Polizei in Handschellen nach Hause gefahren wurde, regelmäßig trinkt......Und das aller schlimmste, was mir total Angst um meine Kinder macht: er führt ein Messer mit sich!! Scheinbar tun das sehr viele Schüler auch!!

Meine 2 haben erzählt, wie einer dem anderen mit spitzem Gegenstand erst ins Kopf dann ins Hals rammen wollte..... Und lauter solche Geschichten!!!

Ich weiß, dass ich meine Kinder nicht vor dem Übel der Welt schützen kann, aber dass auf der neuen Schule so zugeht, kann und möchte ich nicht hinnehmen! Zumal auf der vorigen bzw alten Schule das höchste Vergehen der älteren Schüler das rauchen war.....aber keiner führte Waffen jeglicher Art mit sich.

Was kann ich tun? Sollte ich mit den Lehrern sprechen? Sollen die Kinder zu ihrem Schutz anonym den Lehrern Bescheid geben?

Oder sollte ich bisschen abwarten, und meine Kinder wieder zur alten Schule schicken? Ist dies denn überhaupt möglich? Zwar müssten sie dann viel länger Bus fahren (mehr als eine Stunde), 1x umsteigen, aber die Sicherheit meiner Kinder geht vor.....

Bitte helft mir!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?