Kann man sich als Lehrer duzen lassen?

20 Antworten

Ich finde die Frage ist nicht kann man sonder sollte man. Ich finde die heutigen Kids duzen schon fast jeden in ihrem Umfeld und sie sollten auch lernen, dass es ein "sie" gibt. Deshalb finde ich Lehrer zu siezen ganz in Ordnung, kann aber verstehen wenn es auch anders gehandhabt wird.

Meine Erfahrung aus der Schulzeit ist eher die, das es dem Schüler unangenehm ist, wenn der den Lehrer duzen soll. Ich selber würde als Lehrer auch darauf bestehen. Aber an sich hat beides Vor- und Nachteile. Gibt sicher auch Schüler, von denen man nicht geduzt werden will. Und dann kann man ja schlecht selektieren, wer es darf und wer nicht, sonst ist man ja gleich voreingenommen, was die Notengebung angeht usw.

Ich hatte in meiner Schulzeit genau 2 geeignete Lehrkräfte. Beide durfte ich duzen, ich hatte bei beiden eine 1* (8-9 Klasse) und ich habe die beiden nicht nur respektiert sondern anderen klar gemacht dass über diese Lehrer besser nicht hergezogen wird. Dann gab es da noch diese anderen Lehrer, die die dich aufstehen lassen zur Begrüßung und immer ihre Sonderrechte ausspielen. Bei denen war ich dann so richtig schön nervig und habe alles getan um es ihnen zu Zeigen. Wenn du deine Schüler erreichen willst dann zeig das du ein Mensch bist und deine Schüler respektierst. Respekt ist das A und O. Bekomme ich keinen Respekt gebe ich auch keinen, ganz einfach.

Was möchtest Du wissen?