Wie teuer sind Bengal Katzen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

ich schätz mal so tausend euro pro katze. katzen sollte alleridngs nicht allein leben, sprich du bruachst noch ne wzeite katze dazu. und sie soltle ähnlich aktiv sein wie ein bengale

und man soltel auch sagen dass bengalen wildblutanteil haben. das macht sie mit den schwierigsten katzen die es gibt, sie brauchen viel platz. sehr aktiv, sehr intelligent (türen öffnen ist standard), brauchen ständig beschäftigung und stellen ständig was an. irgendwer beschrieb sie mal als einstein auf speed. für nen anfänger könnte das eine echte herausforderung werden und du solltest sehr frühzeitig kastrieren um markieren zuvorzukommen..

schau dir evtl mal die ägyptische mau und die ocicat an. die haben ebenfalls ein wildes aussehen, sind aber reine hauskatzen und deswegen im handling einfacher. es gibt auch manchmal ehk's im bengi-look.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von October2011
25.08.2012, 22:07

Jupp,

für einen richtig schönen, gut gezogenen Bengalen von einem seriösem Züchter würde ich auch so ca. 750 - 1200 Euro einplanen.

Im Gegensatz zum Bengalen sind Ocicat und Egyptian Mau keine Moderasse - da müßte man sich darauf einstellen etwas länger nach einem Züchter zu suchen bzw auf dein nächste Wurf zu warten. Beides sind aber auch sehr schöne Rassen.

Auch sehr schön sind die Abessinier.

October

0

http://www.bengal24.de/preis-der-bengalkatzen-und-bengalkater.html

Hier bekommst du einen Eindruck von der Preisspanne. Die findet sich auch bei anderen Züchtern wieder.

Wann der Preis deutlich darunter liegt, kannst du davon ausgehen, dass es sich nicht um eine seriöse Zucht sondern um Vermehrung irgendwelcher Mixe handelt.

Ich denke, du wirst dich vor Kauf aber sicher auch sorgfältig mit den Haltungsbedingungen auseinandersetzen und noch viel zu dem Thema Bengalen lesen, dabei stolperst du dann automatisch auch über Preise ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeylaRose
25.08.2012, 18:26

Ich hatte schon 3 Katzen, ich denke die Erfahrungen müssten reichen, aber vorher werde ich mich auf alle Fälle mich noch mehr über diese Rasse informieren. ;D

0
Kommentar von October2011
25.08.2012, 22:32

Schmunzel,

bei dem Link musste ich aber auch etwas schmunzeln. Was soll denn der Unterschied zwischen einem "Schautier" und einem Zuchttier sein?

Die allerwenigsten Liebhaber stellen ihre Katze auf Katzenausstellungen aus. Das ist hier in Deutschland eher die Ausnahme - und wenn, dann ist das in der Regel eine gute Werbung für den Züchter, die man nun nicht unbedingt durch einen Aufschlag von satten 1,000 Euro bezahlen muss!

Für mich als Liebhaber ist es eben völlig unwichtig, ob meine Katze auf einer Ausstellung theoretisch Preise gewinnen würde oder nicht - letztendlich soll sie mir vom Charakter und vom Aussehen her gefallen ;-)

(ICH würde keinen Preisaufschlag von 1,000 Euro bezahlen, also quasi einen Züchterpreis, bloss weil die Katze besonders hübsch ist. Einen Züchterpreis würde ich nur für ein Zuchttier bezahlen ;-)

October

0

Das handhabt jeder Züchter nach gutdünken. Du solltest aber vor dem Preis auf den Impfpass und Entwurmung achten. Auch das die Katzen Mutter/Vater gesund sind /FiP u.ä.- Sonst ist billig hinterher doch zu teuer. Kosten ca. 800-2500€

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von October2011
25.08.2012, 23:23

Leider gibt es keinen FIP Test.

Bei 800 -2500 Euro sollte das Kitten aber schon noch geimpft und entwurmt sein und im Alter von 14-16 Wochen abgegeben werden ;-) Alles andere wäre nu wirklich nicht gerechtfertigt.

October

0

ne mischung daraus mit einer normalen katze ist günstiger. und verbessert den Gen-Pool der zuchtkatze.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach einer fixen Internetsuche bin ich auf 200-2000 gestoßen ;).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeylaRose
25.08.2012, 18:23

Ich habe ja auch Nachgeschaut aber es kamen immer unterschiedliche Preise raus !

0

Was möchtest Du wissen?