wie teuer darf eine goldkette aus 585 gold und 24g sein?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

aktuell werden max 19,80 pro Gramm 585er Gold im Ankauf bezahlt.

Dafür dass es als Kette verarbeitet ist zahlt kein Ankäufer was - da geht es ausschließlich ums Gewicht (Feingoldanteil)

Alles was darüber ist wirst du eher von einem privaten Käufer, der eben ein solches Schmuckstück erwerben will, bekommen.

Händler bezahlen zur Zeit ca. 20,- - 21,- € pro Gramm 585 Gold. Von einem "Endverbraucher" solltest du für eine Panzerkette ca. 20% mehr bekommen.

tollij 03.06.2016, 07:23

Hallo, es ist bzw. sollte eine Panzerkette sein. Wegen den Materialwert ist es mir klar, daher wäre ein Preis von 1500€ übertrieben oder was meint Ihr. 1500-400= 1100 Gewinn mit Steuern Im Ausland sind allgemein die Steuern niedrieger also ist hier wohl die Gewinnspanne mächtig oder sehe ich das falsch?

0
Lavendelelf 03.06.2016, 14:09
@tollij

Meinst du wirklich einen Verkaufspreis von 1500,- € ? Das ist völlig überzogen. Bei 24 Gramm sind auch bei einem Endverbraucher 550,- €, maximal 600,- € wohl realistisch. Keine Ahnung wie du auf 1500,- € kommst.

0

Das kann man ausrechnen:


Rechne: 24 x (585/1000). Das ist der Goldanteil Deiner Kette, also ca. 14,04 Gramm. 1 Gramm Gold (ca 30 Euro pro Gramm), also müsste die Kette ca.400 Euro wert sein..lg

tollij 03.06.2016, 07:19

Hallo, es ist bzw. sollte eine Panzerkette sein. Wegen den Materialwert ist es mir klar, daher wäre ein Preis von 1500€ übertrieben oder was meint Ihr. 1500-400= 1100 Gewinn mit Steuern Im Ausland sind allgemein die Steuern niedrieger also ist hier wohl die Gewinnspanne mächtig oder sehe ich das falsch?

0

der reine materialwert sind 500€ ca

dazu kommt aber die herstellung, kommt darauf an, wie aufwändig sie gestaltet ist

tollij 03.06.2016, 07:23

Hallo, es ist bzw. sollte eine Panzerkette sein. Wegen den Materialwert ist es mir klar, daher wäre ein Preis von 1500€ übertrieben oder was meint Ihr. 1500-400= 1100 Gewinn mit Steuern Im Ausland sind allgemein die Steuern niedrieger also ist hier wohl die Gewinnspanne mächtig oder sehe ich das falsch?

0

Was möchtest Du wissen?