Wie Stelle ich die Fußbodenheizung ein?

FBH - (Heizung, Fussboden, fussbodenheizung)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Chris, ein kleiner Nachtrag, nach Betrachtung Deines Fotos.Habe mir Deinen Fb.-Verteiler noch einmal angesehen. Du mußt mit Deinen Vermieter sprechnen! Die 6 Kreise sind nicht mal bezeichnet. Wieviel Tage willst Du probieren bis Du die richtigen Kreise für den jeweiligen Wohnraum gefunden hast? Die Heizkreise sind mit Raumart zu bezeichnen! Weise daraufhin, dass alle Kreise mit Stellantriebe und Raumthermostat gesteuert sein müssen! Drossel vorerst die blauen Handregler am oberen Teil des Verteilers. Soweit ich es erkennen kann sind das Handversteller! Mit freundlichem Grsuss, Hk.

Ok, das ist auf dem Bild nicht erkennbar aber auf den blauen Dingern stehen die Räume zu denen die Leitungen laufen... sprich mit der Zuordnung hab ich kein Problem.

Hab jetzt die blauen Dinger soweit runter gedreht das es hier inzwischen angenehm warm ist, nur ist das Ventil leicht aufgedreht. Also auf einer Skala von 1-10 auf 1,... Deshalb wars die ersten Tage auch so warm, dachte es müsse weiter aufgedreht sein um die Temperatur besser regeln zu können.

Korrigiert mich wenn ich mich irre aber machts nicht eigentlich wenig Sinn, viel Leistung bei geringem aufdrehen zu erhalten?!?!

Vielen Dank für all eure Antworten, ist/war aufjedenfall sehr aufschlussreich!!!

Diese kleinen Enden von den Rohren lassen sich drehen. Der rote Teil muss möglichst niedrig sein, um den Verbrauch (Durchfluss) niedrig zu halten. Über die Thermostate in den Räumen kann man meist nur Regeln, ob die Heizung an ist, oder nicht, auch wenn mehr suggeriert wird. Eine Veränderung wirst du wahrscheinlich erst nach einem Tag spüren, da sich der Boden ja über Tage aufgeheizt hat. Du musst den Boden ja erstmal abkühlen lassen und das geht nur über Nacht.

Fußbodenheizung wird unregelmäßig warm

Hallo, wir sind gerade in ein neues Haus gezogen, wo überall Fußbodenheizung liegt. So einen Luxus hatten wir bisher nicht, daher bin ich etwas ratlos und hoffe, das mir jemand helfen kann.

In allen Räumen wird der Boden regelmäßig warm, nur im Erdgeschoss nicht. Wir haben einen offene. Wohn-Küchenbereich, die Räume haben aber separate Thermostate. Wenn ich beide auf die gleiche Temperatur stelle, passiert folgendes:

Der Teil zwischen Wohnzimmer und Küche wird angenehm warm. Die Küche nicht ganz so warm und der Rest vom Wohnzimmer bleibt kühl. Wenn ich die Temperatur im Wohnzimmer höher Stelle, wird der Mittelteil richtig warm/ heiß, der Boden im Wohnzimmer etwas wärmer, aber die Raumtemperatur schießt extrem in die Höhe. Da kommt man locker auf 24-25 Grad.

Bedeutet, momentan müssen wir uns zwischen angenehmen Boden mit extrem hoher Raumtemperatur und kaltem Boden und angenehmer Raumtemperatur entscheiden. Da wir Fliesen und ein Kleinkind haben, entscheiden wir uns aktuell für den warmen Boden und abends platzt uns fast der Kopf.

Hört sich das nach einer einfachen Einstellung an der Therme an, die wir selber durchführen können oder müssen wir den Vermieter ansprechen?

Vielen Dank für alle Tipps und Ideen im Voraus!

...zur Frage

Wie stelle ich meine Fußbodenheizung richtig ein?

Hallo liebe Community!

Wir wohnen nun seit 01. Februar 2012 in einer Neubauwohnung (Erstbezug) im 1. Stock. Jeweils eine Wohnung ist unter und über uns. Als Heizung haben wir in der Wohnanlage für 7 Wohnungen eine Wärmepumpe.

Mein Problem ist nun, dass ich leider nicht genau weiß wie ich meine Fußbodenheizug einstellen soll. Im Gang haben wir einen Kasten wo man die Heizung für die Wohnung einstellen kann. Hier sind jeweils für die einzelnen Räume Regler welche wie Wasserhähne zu bedienen sind und wo man dann die Liter pro Minute einstellen kann. Das maximale sind 5 Liter und das kleinste ist natürlich 0. Für den großen Küchen/Ess/Wohnbereich haben wir einen Regler an der Wand wo man von 6 bis zu einer Schneeflocke (sollte 1 sein) einstellen kann.

Im Bad habe ich den Regler auf 1,5 Liter/Min eingestellt und da ist die Temperatur fürs duschen usw. richtig angenehm aber auch schon fasst zu warm.

Im Kinderzimmer (wird noch nicht benutzt) und im Schlafzimmer habe ich den Regler auf 0,5 Liter/Min gestellt und gestern war es einfach viel zu heiß im Zimmer um angenehm schlafen zu können. Nun habe ich beide Regler auf 0 gestellt und mal zu testen wie es dann morgen ist. Ich muss dazu sagen, dass wir derzeit nur im Kinderzimmer ein Babyphon haben welches eine Temperatur misst. Hier wird stetig zwischen 25° und 27° angezeigt was doch eindeutig viel zu warm ist, oder? Vielleicht ist das Gerät auch nicht so genau oder wird dadurch verstellt, dass es auf ca. 1,8 Meter höhe auf den Kleiderkasten steht.

Um nun einigermaßen die Temperatur im Küchen/Ess/Wohnbereich und in den einzelnen Räumen bestimmen zu können, habe ich mir folgenden Thermometer bestellt: http://www.amazon.de/gp/product/B000JG2RAG

Könnt Ihr mir vielleicht Tipps geben wie ich die Heizung am besten einstellen kann? Große Faktoren sind bestimmt die Wohnungen über und unter mir welche auch heizen. Soll ich am besten wenn ich das Thermometer erhalte jeden Raum beobachten und so die Regler einstellen? Was für eine Themperatur ist normal/sparsam für eine Wohnung bzw. für einzelne Räume?

Ich hoffe, dass ich mein Anliegen nicht zu konfus geschildert habe und freue mich auf eure hilfreichen Antworten.

Danke & lg David

...zur Frage

Richtige Einstellung der Fußbodenheizung OHNE Thermostate?

Hallo, wir haben eine Wohnung gekauft (90 m2 auf 2 Etagen) mit Fußbodenheizung, im Gebaude sind 4 Wohnungen mit einem gemeinsamen Heizsystem (Programator Teramatik HR23). Jede Wohnung hat eigenen Verteiler fur die FBH und kann sich selbst die Temperaturen "tunen".

Mich interessiert es wie richtig die Ventile einzustellen, in der Wohnung sind keine Thermostate, alles muss man im Verteiler einstellen (aufdrehen oder zudrehen).

Anbei ein paar Bilder wie es bei mir aussieht und meine Fragen:

  • wie richtig den "fußbodenheizung hydraulischen abgleich" zu machen in meinem Fall (wo mehrere Wohnungen am selben Heizsystem sind)?
  • wie die oberen "Kreis Ventile" einzustellen (mehr oder weniger aufdrehen und wenn/fur welchen Raum?)
  • wie die unteresen Ventile (l/min) richtig einzustellen

Vielen dank fur Ihre Ideen.

...zur Frage

Wie die Thermostate und Stellantriebe eine Fußbodenheizung stromlos stellen?

Die einzelnen Heizkreise meine Fußbodenheizung werden über Stellantriebe geöffnet oder geschlossen. Diese funktionieren ja mit Strom und reagieren auf das jeweilige Thermostat im raum. Ein Stellmotor ist defekt und muss getauscht werden. Wo kann ich die Stellmotoren stromlos schalten, damit ich ihn wechseln kann. An der Heizung/Therme, wenn ich sie ausschalte? oder muss ich die Sicherung der Heizung ausschalten?

...zur Frage

Fußbodenheizung dauerhaft an?

Guten Morgen,

eine Frage an die Heiz-Experten unter euch.

Ich habe in meiner 65qm Wohnung (4 Räume inkl. Bad) in jedem Raum FBH. In jedem Raum ist diese einzeln durch einen Regler verstellbar.

In der Regel komme ich nach der Arbeit nach Hause (~ 17 Uhr) und stelle diese im Wohnzimmer von AUS auf Max. und muss dann erstmal 1 Std. warten bis diese merkbar warm ist. Abends, meist so gegen 0 Uhr, schalte ich diese dann wieder aus. Die im Badezimmer nutze ich immer nur mal zwischendurch (wegen der Warmlaufzeit).

Nun die Frage: Macht es Sinn evtl. die FBH im Wohnzimmer, Bad und Schalfzimmer konstant, auf einer mittleren Stufe, laufen zu lassen oder eher nicht?

Danke für die Antworten :-)

...zur Frage

Warum springt Raumthermostat Fussbodenheizung im Sommer an. Raumtemperatur und Außentemperatur hoch?

Hallo. Wie kann es sein, dass mein Raumthermostatregler anspringt, obwohl in der Wohnung Temperaturen über 22Grad herrschen, und Außentemperaturen auch nicht unter 15 Grad! Der Regler stand auf ca. 18 Grad, und ist Abends einfach angesprungen. Die Heizungsanlage ist auf eine Außentemperatur von 9 Grad eingestellt. Es springen nicht alle Regler in den Räumen an. Nur vereinzelt im Schlafzimmer und Küche!

Bevor ich die Hausverwaltung einschalte, möchte ich mich hier informieren. Heizungsanlage: MFH (5 Einheiten), Neubau Kfw 70, Pellets + Kollektoren auch für Heizungswasser, Pufferspeicher)

Hallo.Es leuchten  alle! Thermostat-Raumregler für eine kurze Zeit!In allen Räumen.Die FBH wird dadurch natürlich nicht aktiviert. Man hört die FBH auch nicht im Verteilerkasten laufen.Es springen also nur für ein paar Sekunden die Regler an (rotes Licht an den Reglern).Das stört natürlich in der Nacht bzw. ist komisch, da ich dieses Problem erst seit einigen Tagen habe!Was könnte das sein?

Besten Dank

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?