Wie steige ich aus der Matrix aus?

11 Antworten

Gar nicht, denn du bist ein Produkt dieser Matrix und bestehst aus dem, was die Gesellschaft dir vermittelt hat. Du kannst wegrennen und dich fern von der Gesellschaft irgendwo verkriechen oder du bleibst hier und versuchst, wie viele andere, diese Vorstellungen und Regeln aufzubrechen, wissend, dass wir (und unsere Taten) dennoch immer ein Produkt der Gesellschaft bleiben werden - ein Teufelskreis.

Die Frage ist doch eine ganz andere: Wie kann ich innerhalb der Matrix - wenn Du es so nennen magst - ich selbst sein?

Diese Welt ist doch nicht ohne Grund so wie sie ist. Mit all ihren schönen und weniger schönen Aspekten. Vielleicht magst Du Dein Leben verstehen als Gelegenheit zu lernen, mit den Gegebenheiten zurechtzukommen und an den Herausforderungen des Lebens zu wachsen?! Diese Herausforderung ist eine echte, Ausbüchsen kann jeder, der ein wenig mutig ist UND der nicht erkannt hat, dass es kein Entrinnen gibt :-)

Ich will Dir die Antwort auf diese neue Frage nicht vorkauen. Es wäre zu schade, Dir das Denken abgenommen zu haben :-) Ich stehe aber zur Verfügung, wenn Du Deine Hausaufgaben gemacht hast.

Das weiß ich nicht,vielleicht hätte man einfach beide kapseln nehmen sollen?was wäre dann passiert? Hast du es wirklich erkannt? Willst du das überhaupt,du könntest dich leicht abheben von der masse. Aber komplett aussteigen ,das ist fast unmöglich.

Ich mache es indem ich meine Sachen packe und raus in den Wald gehe - bei jedem Wetter. Ich mache ein Lagerfeuer an und beschäftige mich mit Gott. Hier ist das Leben und die Wahrheit.

Aber lass dir gesagt sein: Gott möchte zwar dass wir uns von der Matrix lösen - aber dennoch in ihr leben. Der Weg dazwischen ist das Ziel. Nicht entweder oder.

religionen sind schon immer teil der matrix gewesen

0

Sei du selbst, hör auf dich manipulieren zu lassen und tu, was dir gefällt. Ich hab es geschafft, aus der Matrix auszusteigen, aber ich glaube, ich war auch nie wirklich drin. Ich trage, sage und denke, was ich will. Wo ist das Problem? Ich habe jegliche Traditionen abgelegt, ich lebe nach meiner eigenen Religion und die "perfekte" Beziehung? Naja, ich bin asexuell. Da ist die perfekte Beziehung etwas schwierig. Ich hasse Massenmedien und hinterfrage alles kritisch. Ich kapier einfach nicht, was daran so schwierig ist?

Was möchtest Du wissen?