Wie soll ich nun meine Zusage formulieren?

5 Antworten

Sehr geehrte(r) Her/Frau…

je nachdem wer dein Ansprechpartner ist.

Ich bedanke mich für das entgegengebrachte Vertrauen und
freue mich darauf zukünftig in Ihrem Hause tätig werden zu dürfen.

Dem Eintrittstermin steht meinerseits nichts im Wege und auch
mit ihrem Gehaltsangebot erkläre ich mich einverstanden.

Alsdann: Auf eine gute Zusammenarbeit!  

Ich werde mich dann wie gewünscht am Tag xy in ihrem
Unternehmen einfinden.

Bis dahin verbleibe ich,

mit freundlichen Grüßen 

Name xy

du kannst auch nach

Ich werde mich wie gewünscht am Tag xy in ihrem Unternehmen einfinden.

schreiben

Herzliche Grüße, dann Name xy und Ende.

Denn es ist ja schon ein besonderer Grund seine Freude über
diese Nachricht zum Ausdruck zu bringen aber das überlasse ich dir.

Herzliche Grüße klingt persönlicher als M f G und das du
dich über diese Chance freust, darf man in diesem Fall ja auch gerne mal zum
Ausdruck bringen.

    

Würde telefonisch im neuen Betrieb zusagen. Ist persönlicher und kommt immer besser an.

1

Danke. aber die Firma erwartet vom mir eine Antwort per Email.

0

Glückwunsch!!

Wenn Du mit allem einverstanden bist schreibst Du in etwas sowas::

Vielen Dank für Ihre Zusage, die ich hiermit bestätige.
Die in Ihrem Einstellungsangebot genannten Konditionen sind für mich akzeptabel / bestätige ich hiermit ebenfalls



Was möchtest Du wissen?