Wie seid ihr beim dem Thema Liebe?

Das Ergebnis basiert auf 19 Abstimmungen

Ich lasse Liebe zu 79%
Ich gehe auch Liebe aus dem weg 21%

10 Antworten

Guten Tag

Ich bin eine Mischung aus beiden

Liebe ist ein normales Bedürfnis nur sehe ich es nicht als Lebenssinn es ist nicht gut sein Glück von anderen nur abhängig zu machen

Wenn ich merke dass ein Mensch mir schadet trenne ich mich schnell von solchen Menschen und breche den Kontakt ab

Ich lasse Liebe nur zu wenn ich eine Zukunft sehe mit dieser Person und sie charakterlich auch mit mir auf einer Wellenlänge ist

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Liebe ist ein normales Bedürfnis von vielen Menschen

Hier schließe ich mich wohl an.

1

es gibt eine universelle regel im universum

wie die schwerkraft nur allgegenwertiger

alle menschen die sich in deinem leben aufhalten

sind nicht austauschbar

sie sind für dich bestimmt und nur so lange in deinem leben wie sie es sollen

stell dir nicht zu viele fragen

arbeite lieber an dem was du beeinflussen kannst

Ich finde, man sollte die Hoffnung nicht aufgeben. Aber man sollte sie auch nicht suchen.

Das große Problem ist einfach, dass die Generation eine andere Wertvorstellung im Punkto Liebe gewonnen hat.

Ich habe seit 3 Monaten eine Beziehung aber bin in jeder skeptisch weil ich nie eine hatte die 1 jahr ging wenn das jetzt nicht klappt werde ich niemals mehr eine haben wollen glaube auch nicht mehr das ich je eine lange haben werde:(

Ich lasse Liebe zu

Wenn sie ehrlich ist lasse ich Liebe gerne zu aber ich wurde schon viel verletzt weil ich viel gebe und das ausgenutzt wurde..