Er hat nicht recht

Grundsätzlich würde ich ihm widersprechen.
Den Charakterzug einer Person kann nicht alleine von einem Profilbild auslesen.
Man kann eine Richtung gewisserweise deuten, aber niemals einen richtigen Charakterzug heraussehen.
Viele nutzen nur bestimmte Profilbilder, weil sie es einfach dementsprechend toll finden. Die wenigsten haben dabei einen Hintergedanke.

Das einzige was oftmals, gerade in der Gamingszene, herauslesbar ist, ist das Alter der User. Besonders spreche ich eine bestimmte Sorte der Profilbilder an, die nur Gamer wirklich auch schonmal erlebt haben könnten. Häufig sind sie auf Steam anzutreffen. Dies sind dann tatsächlich meist wirklich unter 16 jährige Jugendliche.

...zur Antwort
aber anders als die Zeichentrick in Deutschland, sind die japanischen für alle Altersklassen

Die Zeichentrickserien der westlichen Kultur sind auch für jegliche Altersgruppe.

Ich hätte gerne eine Definition von "Liebe" in Bezug zu Anime. Weil je nachdem wie der Bezug is stimme ich zu oder nicht. Aber okay sind sie definitiv.

...zur Antwort
Ist es dann normal mit 14 kein Freund/Freundin zu haben? Oder doch nicht?

Es ist völlig normal in diesem Alter noch keinen Partner gehabt zu haben. Man ist immerhin gerade erst 14 ^^

Und was wenn man auch mit 20 oder 30 noch keine Beziehung hat?

Es gibt viele, die noch mit ~20 keine hatten und es gibt auch mit Sicherheit eine handvoll die mit 30 keine hatten...

...zur Antwort

Wie ist denn genau euer Fachbereich? Was genau für Produkte dürfen es sein?
Was möchtet ihr/sollt ihr genau machen? Wie sinnig soll es den Bezug zur Schule beibehalten?

Generell eine große Ebene:
Wie sieht es im Bereich Digitalisierung aus?

Ansonsten wäre die Idee im Bezug Outdoor Klassenzimmer bzw. im Bereich Smoothies in Schulen doch interessant?!

...zur Antwort

Naja..

Der Herr sagt halt grob gesagt:
Produziert wird in armen Ländern, wo der Lohn und soziale Status geringer ist. Der Firmensitz der Firma hingegen ist dort wo die Steuern am niedrigsten sind, damit die Firma keine hohen Steuern zahlen muss. Dort wo deine Firma angemeldet ist, ist auch dein Sitz. Und das mit dem Leben ist so zu deuten, dass man dann halt in einem Land lebt, der gut für die Umwelt da ist etc. D.h. es muss ein Industrieland sein das sich leisten kann sich um die Umwelt zu kümmern (z.B. DE).

Simpel mit eigenen Worten gedeutet:

Eine Firma bezieht sehr stark die Globalisierung indem sie ärmere Leute bzw. Länder für günstige Entlohnung arbeiten lassen. Der Sitz der Firma ist hingegen in einem Land wo man wenig Abgaben hat damit man den maximalen Gewinn ausschlagen kann. Aber die Führungsebene lebt in einem Land was sich für die Umwelt etc. interessiert. Faktisch sie beuten andere aus und lassen es sich gut gehen, aber sowas wie Umwelt interessiert denen eher weniger. Und dieses Konzept ist nur aufgrund der Globalisierung möglich, da wir problemlos mit jedem Land aufgrund der Handelswege (Bahn, Schiff, LKW, Flugzeug) handeln können

...zur Antwort
Nein sieht nicht gut aus (ehrlich sein)

Sieht halt wie 0815 jeder Kanal aus. Profilbild und Banner sehen nicht wirklich gut aus, dass kann jeder spätestens nach 2h selber entwerfen.

Zudem ist der Anime Bereich einfach schon zu überfüllt das man da sowieso schwer einen Start erhält. Das sollte man natürlich berücksichtigen.

Aber solange dir das alles Spaß macht ist alles in Ordnung und mach weiter so.

...zur Antwort
500+

Also insgesamt sind es 1.452 einträge. Beenden sind davon 1.214.

Komme insgesamt auf eine Episodenanzahl von 15.720.

Und wie immer eine kleine Bemerkung:

Mein MAL ist noch heute nicht vollständig eingetragen und es kann immer wieder vorkommen das ich alte Bekannte entdecke.

Verfolge Anime, aber auch schon deutlich länger. Wobei so im Rahmen 2018 meine größte Pause aufgehört hatte.

...zur Antwort

Im Bezug zu Schule? Naja. Wenn mein Bus nicht nach circa 20min kommt würde ich es irgendwie anders organisieren ans Ziel zu kommen. Bei mir fährt jede Stunde ein Bus und es kam auch schon vor das der Bus mal 5-15min Verspätung hatte, aber länger als 20min war es nie. Als ich noch etwas näher wohnte kam der Bus auch hin und wieder gerne mal 30min später. Wir sind meistens dann Richtung Haus gelaufen und dann kam er auf einmal am Horizont.
Generells Problem bei mir im Umkreis gibt es niemanden der mich mitnehmen könnte. Und wegen so ein Problem bin ich auch froh nicht mehr auf ein Bus angewiesen zu sein. Die Tatsache ist wenn ein Bus nicht kam musste ich wirklich 1h warten und brauchte dann auch meist circa 1 Stunde hinfahrt. Dementsprechend kann man sagen das ich echt vieles verpasst habe.
Kam er nicht um 6.50 Uhr bin ich teilweise erst um 8.30-9 Uhr anwesend gewesen.

Fußmarsch ist nicht zumutbar gewesen, da es mehr als 10km waren.

...zur Antwort

Das ist gar nicht einschätzbar. Der Grund dafür ist auch eigentlich leicht denkbar.

Die Technologie ist einfach noch nicht weit genug. Um SAO ausleben zu können müssen wir das Gehirn noch weiter erkunden und das dauert eine lange Zeit, weil wir nicht wirklich das Gehirn erforscht haben. Wichtige Persönlichkeiten - Steam Chef - sind zwar der Meinung wir wären nicht mehr zu weit entfernt, aber gerade die EU ist sehr pingelig und möchte Dinge gut austesten nicht das es schädlich ist etc.
Die grobe Vorstellung haben wir schon heut' mit den VR Brillen. Diese funktionieren halt nur mit Bewegung und man steuert es daher nicht mit dem "Bewusstsein".

Ich schätze mit den ganzen Bemerkungen wird es sicherlich noch mind. seine 20-30 Jahre dauern.

...zur Antwort

Meine Karriere erstmal vernünftig aufzubauen. Um z.B. nicht mein Leben lang arbeiten zu müssen.
Und sonst noch kleine, teilweise dennoch wichtige, "Unterziele"..

...zur Antwort

Realitätsnah ist eher im Bezug das Geschehen in SAO.

Auch wenn dies im jetzigen Standpunkt noch einige Zeit dauern wird.

Andere Planeten zu erreichen ist Möglich, aber nur im Hintergedanke das es ein One-Way-Ticket ist.

Unsere Technik wird sich in den nächsten Jahren auch nicht wirklich weiterentwickeln, bzw. ist unser Fortschritt langsam und glaube auch das es sich eher in den Jahrzehnten nicht ändern wird. Erstmal muss die wichtige Frage geklärt werden: Wie alles neutral anzugehen, dass wir keine limitieren Erzeugnisse nutzen. In der Tatsache im Bezug zu Besiedlung glaube ich eher das wir in einem Raumschiff leben als uns wieder erneuert auf einen Planeten ansiedeln. Zeitreisen sind nicht möglich. Das wurde schon von einem beweisen. Und selbst wenn sind die Schäden, die man damit anrichten kann einfach viel zu groß.
Objekte schrumpfen zu lassen ist nicht unwahrscheinlich, aber glaube das es nicht passieren wird..
Teleportation: Naja bekomme mal die Atome von A nach B...

So einen Anzug wie in Iron Man.. Ist ansich simpel, aber dafür müssten wir die Technologie bezüglich fliegender Autos erstmal haben. Und im Bezug zu Autos entwickeln wir uns gerade in eine komplett falsche Richtung.. Elektro ist nicht der Way2Go. Und eigenständiges fahren ebenso..

...zur Antwort