Wie schnell wächst Löwenzah?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wurzel aus der Erde "schneiden" hilft nix. Da kommt er wieder und wieder. Du mußt die Erde lockern und die komplette Wurzel rausholen. Jetzt zu dieser Jahreszeit wächst der aber auch wie wild. Sicherlich war der Löwenzahn, den du jetzt siehst, vor 2 Tagen auch schon da, nur ganz klein und unscheinbar. Nicht nur die Gartenpflanzen kommen jetzt alle ganz gewaltig, sondern eben auch das Unkraut. In meinem Garten habe ich hauptsächlich mit Giersch zu kämpfen, da wäre ich froh, wenn ich deinen Löwenzahn hätte.

47

Giersch: wollen wir das "Ich-will-ihn-los-sein-Lied" gemeinsam singen?

0
7

Google mal nach Küchenrezepten mit 'Giersch'! Wenn Du Salate und Suppen magst, dann hat der Giersch keine Chance mehr bei Dir, das garantier ich Dir! ;-))

Und für die Gesundheit ist er allemal besser als vieles!

0
37
@Gufranic

Ja, der kommt ja auch schon immer mit in den Salat rein, aber ich habe - zusammengezählt - bestimmt 200 qm reinste Gierschplantage ;-)

0

kurz und bündig: mit einem selektivherbizid wie banvel oder garlon bekommst du ihn ziemlich schnell aus deinem rasen raus.

Ist Löwenzahn gesund oder giftig?

Hallo. Stimmt es, dass man nur eine begrenzte Menge an Löwenzahn essen kann? Kann man sich durch Löwenzahn vergiften? Ist er gesund? Und letzte Frage. Kommt er häufig auf Bergwiesen in Österreich vor? Wo findet man ihn häufig? Danke für eure Antworten. LG

...zur Frage

Ist das Löwenzahn kann ich das sicher essen?

...zur Frage

Was ist das für eine Pflanze? Unkraut? Garten wird überwuchert?

In unserem Garten wächst diese Pflanze in rauen Mengen Vmtl. wurde sie mal als Staude gepflanzt. Sie wächst krautig,teilweise holzig bis fast 2 m hoch. Sehr schwer zu schneiden,auch dünne Stängel. Je älter,desto mehr wie ein Strauch mit richtigem kleinen Stamm. Unterirdisch ist sie verzweigt verwurzelt und fast nicht zu entfernen. Leider habe ich kein Bild einer Blüte,jedoch hat sie im letzten September bis jetzt nicht geblüht. Im Herbst werden die Pflanzen braun,sterben jedoch nicht wirklich ab. Wir haben es letzten Herbst komplett zurück geschnitten und jetzt ist es wieder auf ca. 7 qm ausgebreitet. Ich habe auch den Eindruck die Pflanze reizt die Haut,da meine Hände oft jucken, wenn ich sie ohne Handschuhe angefasst habe. Leider kann mir niemand sagen was das ist und wie ich es aus dem Beet kriege. Eine Hacke ist schon hinüber. Ich würde gerne effektiver arbeiten.

Vielen Dank für die Hilfe.

...zur Frage

Große blatter im garten welche pflanze?

Hallo,

also habe bei uns im garten eine pflanze endeckt (hab ich mit angehängt das bild) ich meine des große nicht den löwenzahn könnt irh mir sagen was es ist es wächst bei uns überall im garten :)

lg

...zur Frage

Was vom Löwenzahn kann man essen?

In einer Ecke in meinem Garten wächst jedes Jahr Löwenzahn. Angeblich soll er ja ganz lecker schmecken. Was davon, also welche Blätter kann man essen bzw. schmecken am besten?

...zur Frage

Wenn man Haar herauszieht: Wächst nicht mehr nach?

Hallo,

wenn man sich ein (Bart-)Haar herauszieht, wächst es dort an der gleichen Stelle nie mehr nach?

Zwar kann man das jetzt nicht so gut nachprüfen, aber wurde das eventuell schon herausgefunden oder gibt's da biologische Zusammenhänge? Denn die (Haar-)Wurzel wurde ja auch mit herausgezogen.

Beim Schneiden wird ja nur "geschnitten" und die Wurzel bleibt, deswegen wächst es ja auch nach.

Was passiert also, wenn man das komplette Haar mit der Wurzel herauszieht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?