Wie sah die Nabelschnurr bei Neandertalern aus?

8 Antworten

Also heutige Tiere beißen die Nabelschnur normalerweise durch. Bei Neandertalern wird es wohl ähnlich gewesen sein. Da haben wahrscheinlich sowieso nur 10-20% aller Neugeborenen das erste Jahr überlebt

Mich würde eher interessieren ob die Schnur damals auch verknotet wurde.
Und wie der Bauchnabel aussah

So wie bei fast allen Säugetieren.

Zumal auch beim Neandertaler die Nabelschnur die gleiche Funktion wie beim Rest der Säugetiere hat. Glücklicher Weise gabe es aber damals keine Untersuchungen und Studien, sondern wurde die Nabelschnur durchgebissen. Und weil es keine Untersuchungen und Studien gab, waren die Neandertaler auch nicht so verzärtelt, wie es viele Menschen heutzutage sind, sondern hatten ein funktionierendes Immunsystem. Und das ganz ohne Tabletten und Hygiene.

Bonding direkt nach der Geburt in den USA unüblich?

Ich stelle die Frage, da ich nun etliche Youtube Videos gesehen hab, in denen amerikanische Babys nach der Geburt SOFORT von der Mutter getrennt wurden (direkt Nabelschnur durchtrennt) und erstmal sauber gemacht und untersucht wurden. Ist das in den USA so üblich??

Ich finde es erschreckend, weil das Bonding (Haut-auf-Haut-Kontakt) mit der Mutter doch gerade in den ersten Minuten des Lebens so wichtig sind! Die erste Untersuchung kann auch auf Mamas Bauch stattfinden und saubermachen kann man auch später noch, genauso wie das Nabelschnur durchtrennen.

Ist das also in den USA so üblich, dass die Babys erstmal direkt getrennt werden oder ist das eher Zufall, dass es davon so viele Videos gibt?

...zur Frage

Was haltet ihr von einer geburtsbegleitende Hebamme?

BIn in der 32 Woche schwanger und kürzlich teite mir meine Hebamme mit, dass ich ein gebursbegleitende Hebamme haben könnte.Sprich, die Hebamme wäre von der ersten Wehe bei mir Zuhause bis zu der Geburt meines Kindes an meiner Seite.Sie würde dann auch mit mir zusammen das Kind im KH zur Welt bringen.Hört sich alles super an!Nur mein Problem ist , ob ich das überhaupt will.Ich bin zur Zeit in einer Phase, wo mir es mich echt nervt, dass mir jeder gute Ratschläge gibt und ich was das Thema angeht,eigentlich nichts mehr hören will,da ich nervös genug bin.Würde eigentlcih gerne meine Ruhe haben und mich auf mein Kind und meinem Partner besinnen und die Geburt auf mich zukommen lassen.Denn zur Zeit habe ich durch die ganzen Informationen echt Kopfkino. Ich bin mir nicht sicher,ob mich die Hebamme mich nerven würde oder ob mir es tatsächlich helfen würde.Es stelle es mir einfach anstrendgend vor, wenn auf der einen Seite am Bett mein Partner steht und auf der anderen Seite meine Hebamme.Was meint ihr?Habt ihr schon Erfahrungen?

...zur Frage

Mein Freund nennt seine Ex noch beim Kosenamen, sind da noch Gefühle?

Mein Freund hat seiner Ex geschrieben (am Nachmittag nach unserer ersten gemeinsamen Nacht) das er ihr doch schon immer gesagt hat das sie ein Sonnenschein ist und Sonnenschein war auch ihr Kosename in der Beziehung die zu dem Zeitpunkt angeblich schon vier Jahre beendet war. Gesehen habe ich das als ich nach der Geburt unseres Kindes aus der Klinik kam und da habe ich auch gesehen das er zwei Jahre später, also nach dem angeblichen Ende der Beziehung, als seine Freundin bezeichnet hat. Seit ich das, vor fast einem Jahr, gesehen habe ist ständig Streit weil ich mir sicher bin das da zumindest zu dem Zeitpunkt noch Gefühle waren.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?