Wie restauriere ich ein altes Schwert?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ich kenn mich ein bisschen mit Schwertern aus, bin aber kein Fachmann für Restauration. 

Ich würde an deiner Stelle versuchen ein spezielles Schwertöl (z.b. Kamelionöl, mal googeln!) aufzutragen, insbesondere an einer Stelle probieren, wo vielleicht schon Risse o.ä. im Lack zu sehen sind. Theoretisch müsste das sehr feine Öl unter den Lack kriechen, so dass man ihn leichter ablösen kann. Das Öl wird dem Schwert auf alle Fälle nicht schaden, (ist ja zur Schwertpflege da) - schlimmstenfalls passiert gar nichts. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

es gibt Lackentferner (Beize) einwirken lassen, 2x wiederholen, danach mit Spiritus "abwaschen", mit Stahlwatte 000 nach polieren, danach mit Watte & Autopolitur behandeln, mit ein Speziallack (Spray) überziehen damit es nicht mehr "Beschlägt-Korrodiert"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?