Wie rechnet man die Aufgabe?

 - (Schule, Mathe, Mathematik)

8 Antworten

Wenn eine Zahl ohne + - • : direkt vor einer Klammer steht dann wird die Zahl mit der Klammer multipliziert (das ist eine mathematische Regel. Also

4(x-3)+5 = 4•(x-3)+5

dementsprechend mit Variable 3:

4•(3-3)+5

=4•0+5

=0+5 (Punkt vor strich)

=5

wenn du noch Fragen hast kontaktiere mich einfach :)

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Mathe/Physik LK

Wo kommt denn deine 0 her?

Wenn du bei 4(x-3)+5 die Klammer auflösen willst, bedeutet es ja, dass du alles in der Klammer mal 4 newhmen musst also aufgelöst 4x-12 +5 draus wird und letztlich 4x-7 daraus wird.

Was meinst Du, wieviele 0-en es gibt!

0

Schwerer Fehler der mir sagt, dass du noch nicht annähernd bereit für die Aufgabe bist, aber ich versuche es dir zu erklären.

Die 4 vor der Klammer wird mit dieser multipliziert (mal gerechnet) und darauf wird dann 5 addiert (plus gerechnet)

Wenn vor einer Klammer eine Zahl ohne ein Rechenzeichen steht ist das immer eine Multiplikation.

Ich kenne die Aufgabe nicht ich sehe nur die b). Sag mir nochmal genau wie die Aufgabe lautet die darüber steht.

Nochmal. Das wird nie 40 sein, weil sich in der Mathematik eine Zahl niemals so zusammensetzen lässt. Es ist immer eine Rechenoperation zwischen Zahl und Klammer

1+1 ist 2 und nicht 11, verstehst du?

Ich habe es verstanden danke

0

4 • ( x - 3 ) + 5.

Da steht, ohne zu schreiben, ein Malpunkt.

Also 4 • 0 + 5 = 0 + 5 = 5

Zwischen der 4 und der Klammer ist eigentlich ein Mal. Das Zeichen lässt man aber weg.

Was möchtest Du wissen?