Wie reagiert ihr, wenn euch ein Obdachloser auf eurem Weg nach Geld fragt ?

Das Ergebnis basiert auf 25 Abstimmungen

Ich ignoriere sie und mache einen großen Bogen 56%
Ich spende etwas Kleingeld 28%
Ich ignoriere sie 16%
Ich spende Geldscheine 0%

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Ich spende etwas Kleingeld

Also auch nicht immer aber manchmal da ich in einem Dorf lebe wo es keine Obdachlosen gibt und ich nicht so oft in einer größeren Stadt bin, würde ich aber in einer Stadt wohnen würde ich denke ich nie was geben da ich dan solche Situationen gewöhnt währe

Kommt immer drauf an. Geld gebe ich nicht oder nur selten. Wenn ich Zeit habe dann frage ich ob sie irgendwas kleines brauchen. (Essen, Trinken oder so)

Ich ignoriere sie

Warum sollte ich ihnen was geben? Ich arbeite schwer und sie sitzen da und betteln um Geld. Wenn er Geld will kann er ja arbeiten gehen oder Hartz4 beantragen. Da hat jeder recht zu

So siehts aus👍

0
Ich spende etwas Kleingeld

Wobei das verschieden ist.

So offensichtliche Junkies, die aufdringlich werden, denen gehe ich aus dem Weg

Der klassische versoffene Penner kriegt Kleingeld von mir. Oder Hundefutter. Im Fall ein Hund dabei ist.

Und den Rumänen geb ich mein Vesperbrot. Die meisten nehmen es.

Ich spende etwas Kleingeld

Wenn ich nur eine einzelne Person sitzen sehe dann ja aber wenn es zu viele sind dann auch nicht, hab ja kein unendliches Geld.

Was möchtest Du wissen?