Wie programmieren Chinesen, müssen die zuerst Englisch lernen bevor sie ein Programm schreiben können?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Hi, ich nehme mal an du meinst unsere Buchstaben. Chinesen lernen seit längerem schon als erstes "Pinyin" in der Schule. Das ist Chinesisch mit unseren Buchstaben: Xièxie heißt zB. Danke. 

Ein Grund ist sie haben ca. 9000 Zeichen und die kann man nicht alle auf eine Tastatur klatschen. Geben sie ein Wort in Pinyin ein kommt ein Popup und sie können das passende chinesische Schriftzeichen auswählen. Dazu kommt dass Pinyin natürlich viel einfacher zu lernen ist. 

Das kannst du selbst ausprobieren indem du deine Computersprache auf Pinyin umstellst! Das ist übrigens ein Grund dafür warum chinesische Dolmetscher fast gar nicht gebraucht werden. Alle jüngeren Chinesen sprechen und schreiben mittlerweile Englisch. 

Achja, die Sprache heißt übrigens nicht Chinesisch sondern Mandarin :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von glasair
09.04.2016, 20:50

Besser hätte ich es auch nicht erklären können ;)

0

Nein, denn die meisten Programmiersprachen nutzen zwar englische Begriffe, aber die kann man lernen, ohne die zugrundelegende Sprache zu können.

Ungefähr so, wie ein Arzt zwar die lateinischen Begrifflichkeiten seiner Profession kennen muss, aber deshalb noch lange nicht auch nur einen lateinischen Satz konstruieren kann.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Müssen wir doch auch?
Auf chinesisch wird das in der tat schwierig, aber ich glaube jmd der programme programmieren kann, muss ja zwangsläufig ein bisschen englisch können

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Generell gilt, dass man seine Software mit englischen Bezeichnern schreiben soll, zumindest dann, wenn man nicht nur für sich selbst programmiert und seinen Code vielleicht auch irgendwann mal Dritten zeigen möchte.

Die Texte, die in Programmen vorkommen, werden normalerweise durch Internationalisierung, Lokalisierung und Globalisierung (i18n, l10n und g11n) angepasst, und haben nicht in erster Linie mit dem eigentlichen Programmieren zu tun.

Zum Beispiel:

def greet():
print("你好")

Die programmiersprache ist jetzt eigentlich egal, und ich habe im Beispiel mal Python verwendet.

"def" kommt vom englischen "define", und deutet an, dass im Folgenden eine Funktion definiert wird. Ob man jetzt englisch spricht, oder nicht, muss man sich zumindest dieses "def" merken.

Die Funktion "greet" könnte man auch "nihao" nennen, aber es ist - wie gesagt - guter Stil, für so etwas Englisch zu nehmen. (Nebenbei bemerkt, ist der Quelltext vom Servercode von GF ein wirres Mischmasch aus Deutsch und Englisch ... also genau das Gegenteil von gutem Stil. Wenn jetzt z. B. ein chinesischer Programmierer kommt, und das GF-Team bei der Entwicklung unterstützen soll, dann muss er nicht "nur" Englisch verstehen, so wie es international üblich ist, sondern auch noch Deutsch. Aus diesem Grunde schreiben die besseren Programmierer ihren Code nur mit englischen Bezeichnern!)

In der zweiten Zeile siehst du die Built-In-Funktion "print". Die benutzen alle Programmierer der Welt, ganz gleich welche Muttersprache sie sprechen. Der kleinste gemeinsame Nenner ist nun mal Englisch, also heißt die Funktion "print" und nicht etwa "ausgabe". Letzteres wäre zwar für deutsche Entwickler leicht verständlich, aber für den Rest der Welt eine Hürde.

Der Text, der letzendlich ausgegeben wird, richtet sich nach der Sprache des Endnutzers, und bei einem chinesischen Programm wäre das eben Chinesisch.

Also wie du siehst, ist es sehr hilfreich, Englisch wenigstens grundlegend zu beherrschen, wenn man in irgendein Fachgebiet eintauchen will. Und wenn man damit nun gar nicht klar kommt, dann quält man sich halt die 40 oder 50 Vokabeln rein, die in der favorisierten Programmiersprache als Schlüsselwörter gelten.

Und 50 Vokabeln wird wohl jeder lernen können, auch wenn er sich darüber hinaus nicht mehr intensiver mit Englisch beschäftigen möchte. ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn die Programmiersprache die chinesische Sprache verwendet, nicht. Da aber alle größeren Programmiersprachen in Englisch sind und ohnehin in der IT viel Englisch verwendet wird, müssen sowohl CHinesen als auch wir Englisch dafür lernen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die frage könntest du auch an zb Deutsche stellen. Jeder muss englisch können, um programmieren zu können, weil die Programmiersprachen eben auf englisch sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die benutzen Programmiersprache zum programieren zB: C++

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?