Wie pflanzt sich Rasen fort?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Bei Gras funktioniert das genauso. Ständig gemähter Rasen, dessen Gräser nie zu Blüte und Frucht kommen pflanzt sich entweder gar nicht fort oder vegetativ, letzteres können aber nur wenige Grasarten, die meist im Rasen nicht gern gesehen sind. Mit fallen da grad nur die Quecke und Bambus ein. Google "vegetative Fortpflanzung" oder "Wurzelausläufer"

66

Danke fürs Sternchen!

0

Dadurch dass du den Rasen mähst verhinderst du eine sexuelle Vermehrung (Ausbildung der Blühorgene)

darauf reagiert die Pflanze  mit der vermehrten Bildung vegetativer Triebe. (Der Rasen wird dichter) Dabei bildet sich ein Knoten an einer weiter auslaufenden Wurzel und daraus entsteht ein neuer Grasstock(Klon).

Bei den meisten Gräsern und vielen anderen Pflanzenarten gibt es diese beiden Vermehrungsstrategien.

Sie sichern ein Überleben der Art auch bei widrigen Umständen und sind eine natürliche Anpassung auf den Verbiss durch Tiere.

wenn man ihn nicht jede woche mäht, sieht man die samen ganz deutlich. letztendlich wurden fast alle getreidesorten aus gras gezüchtet

Was möchtest Du wissen?