Wie oft ist ein Wasserwechsel bei einem NanoCube 10L ohne Technik nötig?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Zitat "UND: Selbst für Zwerggarnelen ist ein 10 l AQ - mit allerhöchstens tatsächlichem 7 Liter Wasservolumen - viel viel zu klein! Das grenzt schon an verantwortungslose Tierquälerei."

Das stimmt nicht so ganz. Man kann Zwerggarnelen in einem solchen "Nanocube" halten. Diese überteuerten dinger sind jedoch NUR und wirklich NUR von einer gruppe von 10-15 Tieren zu besetzen. Sofern wir hier von 10L sprechen Ich nutze so ein Teil aus aufzuchtbecken und selbst adulte Garnelen kommen darin gut zurecht. Empfehlenswert ist jedoch ein Aquarium von 20Liter für eine "gute" Haltung und 54-60L für eine Zucht im gröberen Ausmaße. Und ich und die Bewohner dieses Beckens bitten dich anständig einen Filter zu installieren. Besorg dir einen Schwammfilter und Luftheber für 10€ und sei glücklich! :) Die sind leicht zu pflegen und sollte in diesem Becken mal was passieren hast du wenigstens einen Filter der das Gleichgewicht unterstützt!

Ich hoffe ich konnte dir helfen über eine "Hilfreichste Antwort" würde ich mich freuen! :)

Hallo,

der Betrieb eines techniklosen AQ bedarf schon einer ganzen Menge Wissen und Erfahrung. So einfach, wie du dir das vorstellst, ist das leider nicht, ohne Technik ein funktionierendes biologisches Gleichgewicht herzustellen und auch beizubehalten.

UND: Selbst für Zwerggarnelen ist ein 10 l AQ - mit allerhöchstens tatsächlichem 7 Liter Wasservolumen - viel viel zu klein! Das grenzt schon an verantwortungslose Tierquälerei.

Ohne Technik musst du mind. 50 % des Wassers jede Woche austauschen, dabei darf die Wassertemperatur um nicht mehr als 1 - 2 Grad fallen und auch die Wasserwerte (Gesamthärte, Karbonathärte und PH-Wert) dürfen sich nicht verändern.

Gutes Gelingen

Daniela

Für gefilterte Aquarien mit gesunder Besetzung und ausreichend vielen Pflanzen gilt:

alle 14Tage ein Drittel Wasser wechseln.

Da Deine Angaben aber leider recht unpräzise sind, kann man Dir keine genaue Empfehlung geben.

Servus

Wurzel platzieren? und Ansaugrohr?

Moin Moin

nachdem ich meine Wurzel nun fast eine Woche gewässert habe und in der Anfangszeit mit kochendem Wasser übergossen habe (dachte ich so für mich wegen Schädlinge und so) ist jetzt das Wasser in der Wanne wenn ich es wechsel fast Glasklar. Nun würde ich Sie gerne einsetzen in Verbindung mit einem Wasserwechsel. Bei meinem 200 Liter Becken dachte ich so das ich ca.50 % Wasser entnehme um dann die Deko vorzunehmen. Jetzt hätte ich zwei Fragen.

1.wo ist eurer Meinung nach der beste Platz.? Mittig oder seitlich ? 2.Wo platziere ich am besten das Ansaugrohr für den Filter ?

...zur Frage

Aquarium ohne Tiere Wasserwechsel

Hallo Leute, ich würde gerne wissen ob ich bei einem Nanoaquarium, das ohne Tiere gehalten wird, ein wasser wechsel gemacht werden muss und wenn doch wie oft? Mit keinen Tiere meine ich auch weder Garnelen, Schnecken, etc.

Ich würde nämlich gerne ein Aquarium ohne Wasserwechsel betrieben ist das überhaupt möglich?

...zur Frage

Wie oft und wie viel Wasser im AQ wechseln?

Hallöchen!

Ich melde mch auch mal wieder :)

Mich würde es einfach mal interessieren, wie oft ich nach eurer Meinung einen Wasserwechsel durchführen sollte, und wie viel Wasser ausgetauscht werden sollte. Ich weiß natülich, dass sich dies nach der Größe des Basatztes und des Beckenvolumens richtet. Bisher mache ich jede Woche einen 40-50% Wasserwechsel, obwohl ich bei weitem nicht mehr so viele Fische habe, wie frührer oder wie andere Leute im Verhältnis zur Bekcengröße.

Ich dachte halt: lieber "öfter und mehr".

Aber nun frage ich mich, kann es denn Schaden, wenn ich zu viel und zu oft Wasser wechsle (manchal sind es sogar 60% die Woche!).

Nun die Daten zu meinem Wasser:

Es ist ein 240l AQ von Juwel, mit eingebautem Innenfilter. Das Becken ist dicht bepflanzt und ansich auch sehr natürlich gestaltet.

Der Besatzt:

-2 Purpurprachtbuntbarsche   - 4 afrikanische Schmetterlingsbuntbarsche   -7 diamant Regenbogenfische     - 2 Antennwelse (5 und 6cm groß)      - 3 Zierbindende Zwergschilderwelse (5cm, 7cm & 7cm)

...zur Frage

Wie oft muss man wasser im Aquarium wechseln und denn Filter eines Eheim Eco Pro ?

Wir haben zuhause ein Eheim Eco Pro 200 und ich wollte wissen wie oft man denn filter von denn auswäscht, und wie oft man das Wasser im Aquarium.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ich bin vom 54L Becken auf ein 120L Becker umgestiegen wie oft sollte ich Wasserwechsel machen?

Bestand

5x Mollys

4xGuppys

2x Antennenwelse

6x Zwerggarnelen

Pflanzen und Einrichtung und Pumpe Filter sind aus dem alten Aquarium wie das Wasser.

...zur Frage

Trotz Wasserwechsel ist mein Wasser im Aquarium immer noch milchig

Hallo, ich hab ein 60 l Aquarium und hab ich Fische und alles drinnen, also sozusagen, es ist komplett. Nur das Problem ist, ich hab nun milchiges Wasser drinnen, auch habe ich das Aquarium noch mal richtig gereinigt, die Steine, die Pflanzen und die beiden kleinen Schlösser dort drinnen auch, hinterher alles wieder eingesetzt, Wasser herein und auch wieder Fische. Die Fische schwimmen freudig herum, so ist es ja nicht, aber das Wasser regt mich sozusagen auf, weil es nicht klar ist, sondern Milchig. Ich hab einen neuen Filter erst gekauft, weil der alte den ich mitbekommen hatte, war mir zu laut und der neue bringt es genauso und ist auch schon drinnen. Könnte mir bitte jemand sagen was ich sonst noch machen könnte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?