Wie oft und viel darf man Frischfutter Goldis geben?

4 Antworten

Hamster brauchen nicht unbedingt Frischfutter, um ausgewogen ernährt zu werden. Es ist dennoch eine gute Abwechslung um unseren Hamster zu verwöhnen. Viele Hamster ziehen sogar Frischfutter ihrem eigentlichen Hauptfutter vor, was in Durchfall durch die Hohe Flüssigkeitszufuhr enden kann.

Ideal verfüttert man zu Alle 2-3 Tage Frischfutter in der Menge von einem 2€ Stück. Das Ganze am besten klein gewürfelt, damit es im Lager eher trocknet, anstatt zu schimmeln.

Frischfutterlisten gibt es überall im Internet verstreut. Auf Diebrain.de sollte es beispielsweise eine geben (soweit ich weiß). Achte darauf, Zuckerhaltiges Gemüse als auch Obst selten bis gar nicht zu verfüttern. Salat empfehle ich persönlich ebenfalls nicht, da selbst in Bio Salat massen an Pestiziden enthalten sind (nach dem, was ich gehört habe).

Sei dir aber auch bewusst, dass du Frischfutter anpflanzen und draußen finden kannst. Du kannst beispielsweise Hauptfutter in Sand oder Kokoserde sähen und die Sprossen verfüttern. Aus dem Garten verfüttere ich am liebsten: Löwenzahn, Spitzwegerich, Basilikum, Johannisbeerblätter, Gänseblümchen und Zitronenmelisse. Neben Gurke, Brokkoli, Fenchel und Paprika finde ich es eine gute Abwechslung etwas aus dem Garten zu nehmen. Solltest du keinen Garten haben, hole bitte nichts von öffentlichen Straßen/Wegen etc.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Alle zwei tage ein salat blatt kopfsalat z.b. gurke ist ok. Man sollte beachten das ein goldhamster ein 30cm laufrad braucht karli hat gute holzräder auch groß zudem müsste der käfig 1m x 50cm sein auch hoch genug und alle paar tage z.b mit freilaufgitter an die wand-ecke und korkröhre rein dann läuft der bestimmt und hat festen boden. Hamster bunkern gern viel da muss man achten das es nicht schimmelt und die hauptbeschäftigung sollte nicht essen sein nimm den in die hand lass den auf den handfläche laufen 15min dann auf boden legen dann wird das mit hamsterliebe

Bei fressnapf gibts das gonzales käfig 1m und kaufland freigehege für 12eu . du kannst auch mehrer gehege einander tun und eine ecke im zimmer einzäunen hamster werden stubenrein benutzen immer die selbe ecke dafür gibts mini eck klo aus kunstoff

0
@Xgjv515

Für Goldhamster muss das Gehege mindestens 120x50 sein, keinesfalls weniger. Mehr ist immer besser.

Und bitte keinen Kunststoff bei Hamstern verwenden. Bei hochgradig en Laufradpinkler darf das Ras ausnahmsweise aus hochwertigem Plastik sein, aber ansonsten nichts anderes im Gehege. Auch nicht im Auslauf.... Ebensowenig wie die Häuser von Trixie... Die sind alle aus Nadelholz.

0

Du fragst ob Gurke okay ist nachdem du es schon gefüttert hast? Sorry aber das ist ein wenig unverantwortlich

Gurke enthält viel Wasser was auf die Nieren geht. Daher nur sehr geringe Mengen und nicht jeden Tag.

Guck dir den Lebensraum von Goldhamstern an und dann überleg nochmal was für Frischfutter du füttern willst.

Ich bin kein Fan davon, weil es grundsätzlich nicht zur natürlichen Ernährung des Hamsters gehört, Schimmelgefahr wenn das Stück Mal ein bisschen zu groß ist und oft wird es in größeren Mengen nicht komplett gefressen

Bei uns gibt's wenn überhaupt Mal eine ganz dünne Scheibe Gurke und die wird dann noch geviertelt und jeder bekommt ein Viertel davon. Vielleicht 1-2 Mal die Woche. Auch 1-2 die Woche gibt es ein Stück Feldsalat aber auch nur wenn ich sie draußen habe jeweils. Das will ich nicht irgendwo 40-50cm unterm Einstreu liegen haben

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung – Jahrelange Hamsterhaltung

okay ja ich lege das futter in einen bestimmten Napf oder an eine Streu sichere Stelle :) Und ich hab davor schon im Internet gelesen das Gurke okay sein soll😅 Wollte nochmal nachfragen :-)

0

Du musst nicht viel füttern lle par Tage Fischfutter Salat und anderes Gemüse.

LG