Wie oft über Whatsapp melden?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Wer was dringendes hat, soll mich anrufen. Dann bekommt er auch sofort eine Antwort. Alles andere ist asynchrone Kommunikation und da muß jemand eben exakt so lange warten, bis ich Lust und Zeit habe, zu antworten. Das ist nämlich genau der Sinn der asynchronen Kommunikation: Ich entscheide, wann ich antworte! Ich schreibe ja auch keinen Brief, wenn ich eine sofortige Antwort benötige. Dann greife auch ich zum Telefon.

Whatsapp ist ja eigentlich für die schnelle Kontaktaufnahme gedacht, ähnlich wie ein Telefonat und da ist es natürlich wenig hilfreich für deine Freunde, wenn du dich erst nach 2 Wochen meldest.

Bei mir regen sie sich auch immer auf, dass ich mich direkt melde sondern teilweise erst am nächsten Tag etc., wobei das bei mir nach Wichtigkeit der Person geht.

Wenn mir ständig jemand schreibt, dem ich nur aus Höflichkeit antworte, dann kanns dauern. Wenn ich sehe, eine gute Freundin schreibt, versuche ich so schnell wie möglich zurückzuschreiben und bleib dann auch dran.

2 Wochen ist schon heftig, aber deine Sache.

ja... wenn mir einer erst nach 2 wochen meldet, kann er mich mal, da dann der eindruck entsteht, er/sie meldet sich nur wenn was benötigt wird

Ich hab auch so einen Freund und das regt echt auf. Wenigstens einmal am Tag kann man sich schon melden, ich schreibe immer gleich zurück, wenn ich die Benachrichtigung bekomme. Klar kann das jemand als stressig empfinden, doch wenn dich jemand was frägt antwortest du ja auch nicht erst lange Zeit später

Wer mich zb auf whats app was fragt rechnet automatisch mit längeren antwortzeiten. Veicht nicht grad 2 wochen aber ich geh ganz sicher nicht jedes mal ans telefon wenns düddelt. Dann hab ich das ding ja nur in der hand. Nein danke.

0
@Pestilenz3

Das ist klar. Aber ich hasse es trotzdem wenn man sich kurzfristig mit jemandem treffen möchte und dieser dann nichts mitkriegt.
Ich hab das Ding ja nicht die ganze Zeit in der Hand, aber wenn ich das Internet anmache und eine Benachrichtigung bekomme, dann schreibe ich da auch zurück. Meist dreimal am Tag Morgens, Mittags, Abends

0
@dominic345

Hab grade gelesen, dass der Fragesteller per Anruf oder SMS erreichbar ist, dann nehme ich das meiste zurück. Mein Freund ist überhaupt nicht erreichbar, weshalb ich darauf gekommen bin. Meine jetzige Antwort ist, dass er/sie einmal am Tag/alle zwei Tage kurz reinschauen könnte

0

Social-Media-Life, du musst pausenlos online sein. Pro Tag sind etwa 96 Updates Pflicht.

Siehste: Deswegen kommuniziere ich wieder per Postkarte ;)

0

Und deswegen produziere ich welche für Märkte (und meinen Postcrossing Bedarf).

0

Wenn sich jemand nach 2 Wochen bei mir meldet soll er es gleich lassen! Ich melde mich so alle 2-3 Tage. Aber jedem das seine nur 2 Wochen ist halt "etwas lang".

Kleiner Kontrollfreak ??? wenn das normal bei dir ist dann muss er es auch so akzeptieren .. meine meinung

Naja 1-2 Wochen finde ich schon heftig :D
Aber dann sollten deine Freunde das auch akzeptieren :)

Kommt immer darauf an bei wem....

Es gibt Leute denen schreibe ich fast nie etwas, es gibt welche mit denen ich fast täglich schreibe....

Das ist situationsbedingt...

Aber du sollst dich so oft melden wie du es für richtig haltest.... ( außer bei Rückantworten.... )

Also paar stunden finde ich ok, aber ein / zwei Wochen nicht melden ?

Da geht nicht.. Stell mal vor die brauchen auch schnell deine Hilfe..

Ich bin auch nicht immer am Handy, aber will erreichbar für sie sein

Paar stunden ? 

Sorry ich hätte was besseres zu tun.

Was soll sein ? Warum schnell hilfe. Dann sollen sie anrufen und keine blöde nachricht auf whats app schicken.

Wer bei mir schnell hilfe braucht und auf whats app fragt hat wenig aussicht auf erfolg. 

2

WhatsApp ist eine schnelle Kontakt Aufnahme, es ist Mumpitz sich da erst alle zwei Wochen zu melden, man kriegt eine Nachricht doch direkt aufs Smartphone, sieht man ja.. als ob man dann keine Zeit hat mal drüber zu gucken, um dann vielleicht zu antworten.

Jemand der mir nicht antwortet, dem seine Nummer würde ich löschen, das genauso wie wenn du jemand anrufen willst und der nie ran geht.

Nach ein oder zwei Wochen is vielleicht n bisschen lang ^^

Wenn man dich sonst nicht erreichen kann, dann ist das schon doof. Versuche vielleicht jeden Abend oder so mal rein zu gucken und jedem zu antworten, dann sollten sie zufrieden sein :)

Also ich bin immer erreichbar, was sie stört ist das ich mich von mich selbst aus kaum melde außer es ist was wichtiges 

0
@Rainybox

Ach so. Naja gut, das ist eher deine Sache finde ich. Wenn du sonst erreichbar bist, dann ist ja alles okay. Wenn du dich nicht so oft melden willst, oder was auch immer, dann ist das okay.

0
@Rainybox

Ist doch in Ordnung. Wenn es nicht wichtig ist, dann brauchst Du es auch niemandem mitteilen. Dann ist es ja nicht von Interesse.

0

Naja 1 oder 2 Wochen ist schon sehr lange

1,2 Tage sind zu verkraften

Außerdem ist seine Nachricht in 20 sec. angesehen, so viel Stress hat fast niemand das man nicht mal diese Sekunden aufbringen kann

nun, ich wurde in Gruppen aufgenommen - und Zack hat man ein 100 Nachrichten pro Tag. Das kostet mich zu viel Zeit.

0
@LeCux

wenn du nicht dabei sein willst, kannst du die Gruppe verlassen

0

Das passt schon so. 

Lass dich nicht zwingen. 

Ich meld mich auch nur wenn ich lust hab. Wenn nicht dann nicht. Und da können sie sich aufbuddeln was sie wollen. Aber mittlerweile haben sie es gechekt wie ich ticke und wenn was wichtiges ist rufen sie an.

Das ewige handygedüddel ist mir ein greuel.

Das ist ja nicht schlimm ich selbst bin nicht oft in Whatsapp.Deine Freunde müssen sich auch deiner Situation an passen:)

ich bin 15/7 stunden auf whatsapp online xD die anderen stunden am schlafen essen spazieren oder so

Was möchtest Du wissen?