Wie oft solllte man die Hütte vom Hamster ausräumen?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi, Du solltest den Hamsterkäfig schon einmal in der Woche saubermachen, dabei auch mal ins Hamsterhaus schauen ob da was liegt, was gammeln könnte, angefaultes Obst oder so. Ein Hamster weiß nämlich nicht, dass Schimmel z.B. gesundheitsschädlich für ihn wäre... alles was nach Urin riecht oder mit Kot verklebt ist, soltest Du sofort rausnehmen, sonst entstehen Bakterien und Gerüche. Die Hamsterwatte je nach Verschmutzungsgrad wechseln.

Unser Hamster fand diese Putzaktionen immer toll und war danach emsig mit beschäftigt, sich alles wieder so herzurichten wie er es gerne hätte ;-)) so war er immer geistig und körperlich beschäftigt! Übrigens unser Hamster ist über 4,5 Jahre alt geworden!

Ja, Beschäftigung ist für den Hamster wichtig, das hab ich wohl schon erfahren. Und wenn dein Hamster so alt geworden ist, dann kann das ja nicht schaden.

0

ab und an mal nachschauen, ob er was gebunkert hat. gibst du ihm viel frisches, schaue jeden (alle 2 tage spätestens) abend nach, aber mach ihm nicht alles kaputt. schimmeliges frischfutter bringt ihn schnell um. das muss immer raus.

Hallo ich habe ein Hamster und sie mag es gar nicht wenn überall ihr kot liegt und urin ich mache ihren Käfig einmal in der woche sauber und das muss auch so sein !!! Weniger ist nicht sehr gut sonst wird das Tier krank man soll auch das Häuschen immer leer machen , wenn der dadrin alles hamstert (was sie ja an sich haben ) Und man sollte gucken das nichts verderbliche im Käfig drin ist !! Lg Crazygirly13

Was möchtest Du wissen?