Wie oft binde in der nacht wechseln?

12 Antworten

du kennst die stärke deiner blutung. daran orientiert es sich. im liegen sammelt sich oft im becken einiges und morgens beim aufstehen ....kannst dir denken. dann hopp hopp zum tö. kannst dir doppelte binden legen, bisschen versetzt zum po hin, das müsste dann passen.

Wenn deine Periode sehr stark ist, solltest du besser wechseln. Allerdings läuft beim Liegen auf dem Rücken weniger Blut heraus, als wenn du stehst oder sitzt. Du solltest dann nach dem Aufstehen relativ bald zur Toilette gehen.

Im Normalfall kannst du die Binde dann die ganze Nacht lang über drinnen lassen, am Besten besorgst du dir dann extra solche Nachtbinden.. Aber meistens sind die Tage in der Nacht immer etwas schwächer, so dass du dir keinerlei Sorgen machen musst!.

Ach.. falls sie wirklich stark wären, würdest du schon ganz von alleine aufwachen und sie wechseln müssen, aber das merkst du dann! :)

Was möchtest Du wissen?