Wie nennt man dieses rhetorische Stilmittel?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Repetitio ist der Gesamtbegriff (= Wiederholung). Das ist es also auf jeden Fall, aber es gibt aber sehr viel Formen der Repetitio.

Das ist keine Aufzählung, denn aufgezählt werden unterschiedliche Begriffe oder Dinge.

Eine Klimax liegt hier schon vor, wenn man die Adjektive berücksichtigt. Aber die Klimax ist keine Form der Wiederholung, bedeutet einfach Intensivierung, Steigerung, Gradation.

Es könnte auch eine Exclamatio sein, da braucht man aber mehr Kontext. Und Exclamatio ist wiederum nicht mit der Wiederholung verbunden.

Ein Parallelismus liegt hier auch vor.

Eine Anapher ist das hier nicht.  Als Anapher bezeichnet man eine Wiederholung am Anfang einzelner Sätze bzw. Verse.

Aber unter allen Bezeichnungen und Möglichkeiten habe ich noch nicht herausgefunden, was das hier ganz genau sein könnte... Also eine gute Frage.

Eine Palilogie könnte das sein.


 

Danke für die ausführliche Antwort. Die hat mir sogar noch ein paar andere fragen beantwortet, die ich jetzt gar nicht mehr stellen brauche! Toll :)

1

Repetitio ist wohl am wahrscheinlichsten.

Edit: Anapher ist das rhetorische Mittel, Wiederholung bzw. Repetitio das Stilmittel.

Bestimmtes Stilmittel gesucht - inhaltliche Klammer?

Ich suche das rhetorische Stilmittel mit der Eigenschaft, dass ein Satz am Anfang eines Textes steht und derselbe am Ende. Der Text wird hierbei wie von einer Klammer umgeben.

Beispiel: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen. Max hat [...] Denn: Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.

...zur Frage

Er möge oder du möchtest?

Das Gespräch findet zwischen mir und einem Freund von mir.
Ich sage zu ihm (Aufforderungen):
1) Du mögest bitte meinen Hinweisen Folge leisten
2) Du möchtest bitte meinen Hinweisen Folge leisten
3) Er möge bitte meinen Hinweisen Folge leisten.

Verstehe ich richtig, dass die dritte Variante altertümlich ist und heute nicht benutzt wird? Ich finde die so geil

Könnt ihr noch paar Beispiele schreiben?
Z.b zu der weiblichen Person würde ich dann sagen: "Sie möge bitte mein Haus verlassen" (=verlasse mein Haus!)
Korrekt?

...zur Frage

Stilmittel Doppelung?

Wie hast das rhetorische Stilmittel, bei dem der Sinn quasi "doppelt" klargemacht wird? Zum Beispiel schöne Schönheit oder nasses Wasser. Danke im Voraus.

...zur Frage

Gedicht Tränen des Vaterland?

Habe eine Frage bezüglich eines Stilmittel im Folgenden Vers:

und wo wir hin nur schaun, Ist Feuer, Pest, und Tod, der Hertz und Geist durchfähret.

Ist dies nun eine Klimax also Steigerung von"Feuer, Pest bis hin zum Tod durch den Krieg"

oder kann man dies als Aufzählung werten?

Mfg

...zur Frage

Stilmittel und ihre Wirkung

Hey,ich überlege mir gerade die Wirkung einiger Stilmittel, bei einer Alliteration, Anapher oder so ist das ja noch einfach.

Aber zu Antithese, Chiasmus, Inversion, Klimax, Polysyndeton, Polyptoton, rhetorische Frage und Trikolon fällt mir irgendwie nichts ein.

Ich weiß, die waren mir auch erst nicht so geläufig. Aber ich weiß schon was diese Stilmittel sind, also die Bedeutung, ich brauch nur Hilfe bei der Deutung bzw. Wirkung beim Leser.

Vielleicht kann mir ja jemand helfen! :)

...zur Frage

Andreas Haus/Andreas' Haus/Andreas sein Haus?

Welches der 3 oben genannten Satzabschnitte ist richtig? Ich sage immer Andreas' Haus, bin aber nicht mehr sicher ob das richtig ist. Bei Andreas sein... bekomme ich immer Kotzreize, weil es mir so falsch vorkommt. Ist das denn wirklich falsch oder kann man das auch sagen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?