wie nennt man diese hunderasse? süüüß

 - (Hund, Bilder)

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist ein Plüschtier.

Das ist eindeutig ein Chow Chow. Die haben eine blaue Zunge. Und brauchen sehr viel Pflege. Wenn sie klein sind dann sind alle Tierbabys süß.

1.) Das ist ein Plüschtier. - 2.) Einen Hund sucht man nicht nach Rasse, Größe oder Aussehen aus, sondern nach Charakter. Jeder Hund braucht Auslauf, Pflege & eine ordentliche Erziehung, egal ob groß oder klein. Es ist kein Spielzeug oder Acsessoire, das du auch mal fr ein paar Tage stehen lassen kannst, sondern ein Lebewesen mit Bedürfnissen. Vor dem Hundekauf, sollte man sich bewusst sein, dass man bis zu 20 Jahren für den hund sorgen muss. Man kann nicht einfach in den Uraub fahren. Und was passiert mit dem Hund, wenn der Besitzer ins Krankenhaus muss? Es kommen massenweise Kosten auf den Hundehalter zu (damit sind die Kosten bei einem reinrassigen Hund höher). Versicherungen, Tierarzt, evtl. Unfälle/Schäden, OP's, Hundesteuer, evtl. Urlaubsbetreuung, evtl. Mietkosten ... . Ein Hund muss am Tag min. 2x 2 Stunden raus, egal welche Rasse er hat und darf, auch unabhängig von der Rasse, nie mehr als 4 Stunden am Stück alleine gelassen werden. Welpen in der ersten Zeit gar nicht, danach muss man ihnen das Alleinebleiben langsam beibringen, genauso, wie die Stubenreinheit. Auch Hunde werden karnk. Und wie findest du eine Kotzpfütze in der Wohnung? Jeder Hund macht Dreck, egal ob Dogge oder Chiuahuah. Und was, wenn der Hund sich im Schlamm gewälzt hat? Und übrigens: auf Reinrassigkeit zu achten ist bei Tieren genauso falsch, wie bei Menschen.

Bla Bla Bla !!! am tag 2x2 stunden raus ? dein armes tier ,wenns nur 2 mal raus kommt und ansonsten in die wohnung kacken muss. man muss 3-4 mal am tag mit dem hund raus und das auf keinen fall jeweils 2 stunden. morgens reicht es wenn der hund mal 10 min raus kommt . mittags kann die runde vll mal so ne stunde gehen und abends wieder nur höchstens ne halbe stunde. das reicht voll und ganz .du kannst mir net sagen dass ein chihuahua im winter bei -10 grad 2 stunden raus soll. damit bringst du das tier um. du bist einer von diesen krankhaften hundebesitzern die das tier behandeln wie nen menschen " man geht nicht nach dem aussehen" natürlich geht man nach dem aussehen und der größe . der hund muss zu den lebensumständen des besitzers passen und zum besitzer selbst du ahnungsloser tierhalter . ich wollte nur wissen wie die rasse heißt und nicht wie man nen hund zu halten hat^^ so und jetzt ruhe und aufhören mir auf die nerven zu gehen

0
@abasobaba

1.) Ich habe geschrieben mindestens. Das heißt, das es ist Einzelfällen okay ist. Glaub mir ich kenn mich mit Hunden aus, weil ich schon mein ganzes Leben Hunde habe.

2.) Bei Gassi gehen geht es nur an zweiter Stelle ums "Kacken". Es geht mehr darum, den Hund an verschiedene Alltagssituationen zu gewöhnen und darum, dass er so viel wie möglich Kontakt zu anderen Hunden haben soll.

3.) Ein Chiauhuah ist robuster als du denkst. Das ist kein Plüschtier, sondern ein Hund und der stammt auch vom Wolf ab, wie alle anderen Hunde auch. Der kann 2 Stunden locker aushalten.

0

Was möchtest Du wissen?