Wie nennt man den Handschlag bei dem man mit der Hand den Unterarm des gegenüber greift?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Besonderen Namen hat's meines Wissens nach keinen - entstanden ist's jedenfalls schon sehr sehr früh. Man wollte durch diesen Griff überprüfen, ob der Andere ein Messer im Ärmel hat.
Nur so ein bisschen Trivia am Rande.^^

Eistiara 13.02.2017, 11:37

Ich bin der Antwort dadurch noch nicht näher, aber zumindest konntest du mir erklären warum es diesen Griff gibt. Danke dafür.

0
Schattentochter 13.02.2017, 13:34
@Eistiara

Ist auch sehr schwer, sowas zu googlen. Tut mir leid. :/ Ich kenn nicht mal jemanden, den ich fragen könnte. Hab' mir sogar ein paar Artikel zur Geschichte des Händedrucks durchgelesen, aber auch da war's nirgendwo erwähnt. :/
Ich hoffe, du findest es noch.

Jdf. danke für die Hilfreichste Antwort :)

0

Das hat keinen Namen, aber ich würde es als , Stützgeste , bezeichnen. Dieser Griff dient also dazu, als Stütze zudienen, damit der Andere es leichter hat eine höher gelegene Position zu erreichen.

Entweder vermutet  man einen Angriff des Gegenübers, oder dieser hat schmutzige Hände!

Eistiara 23.01.2017, 10:58

Was bitte, hat ein sicherer Griff mit schmutzigen Händen zu tun?

0

Das ist ein Griff,mit dem die Greifer,ihre, oder die Wichtigkeit der Sache ausdrücken wollen.

Eistiara 23.01.2017, 10:59

Mir ist noch kein Angreifer begegnet der mir die Hand geben wollte...

0
Wernerbirkwald 23.01.2017, 11:33
@Eistiara

Mir ist noch nie ein Mensch begegnet,der Greifer und Angreifer nicht auseinander halten konnte.

0

Was möchtest Du wissen?