wie nähere ich mich einer lesbe?...könnt ihr mir bitte helfen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Naja.. Vielleicht wenn ihr euch seht ihr immer schön in die Augen gucken ;) lächeln.. und so zufällige Berührungen.. Einfach so Zeichen aussenden..

Und damit sie es merkt, dass du lesbisch bist, vielleicht Regenbogenschmuck? Kann aber sein, dass sie es weiß, je nachdem wie gut ihr euch kennt.. Bei mir ist es so, dass ich es manchmal einfach ahne..

Naja viel Glück :)

Denka für den Stern :)

Und sag Bescheid, wenn es was wird:D

0

Kann es sein, dass du noch etwas jung bist? Da weißt du wahrscheinlich noch gar nicht, ob du nun wirklich auf Frauen oder Männer stehst.

Du könntest dich aber mit dem anderen Mädchen zusammentun und euch in einer Disco etwas umsehen - vielleicht findet ihr ein paar "süße Mädchen". Ihr könnt sie ansprechen und erst mal auf "Freundinnen" tun, bis ihr herausgefunden habt, ob sie auch lesbisch sind oder nicht.

ich bin über 20 ;) und warum sollte ich mich mit ihr nach anderen umsehen??ich will doch sie...die frage war nur nach flirttipps und sowas.weil ich mich bei lesben nicht auskenne.

0

Hm...schwierig zu sagen. Kennst du sie näher? Oder nur vom Sehen?

Evtl. könntest du einfach mal 'nebenbei' erwähnen, dass du kein Interesse an Männern hast. Vielleicht pflichtet sie dir dann bei.

Aber ich verstehe, dass das schwierig ist, wenn man sich nicht kennt. Alternative wäre vielleicht, sie ganz direkt darauf anzusprechen und sie zu fragen, ob ihr vielleicht mal etwas zusammen machen oder ausgehen wollt, genauso wie man es zwischen Männern und Frauen macht.

Warum geben sich so viele Frauen heutzutage als "Lesbisch" aus?

Es gibt so viele Frauen heutzutage, die sagen sie wären Lesbisch, doch sind nur Bisexuell, oder teilweise sogar Hetero und haben ne phase ich mein viele die sogar noch letztens nen Typen hatten und bisexuell sind und jetzt mit ner Frau was haben, nennen sich dann gleich "Lesbe" das als beispiel mal.

Ich meine Lesbisch heißt ja das eine Frau homosexuell ist, und homosexuell = NUR eigenes Geschlecht. Ich meine wissen die meisten die definition von Lesbisch nicht und denken man ist schon lesbisch wenn man bischen auf frauen steht also eigentlich bi ist, oder fühlen sich die meisten einfach cool etc ?

Ja ich weiß das 100% Homosexuell geborene Menschen eine Minderheit sind und das merkt man denen dann meistens auch an wenbn sie 100% homo sind auch schnon als Kinder etc aber das istn anderesn Thema also warum gibt es so viele Fake- und Möchtegernlesben heutzutage

EDIT: Ich frage das hauptsächlich weil ich hab halt auch Homsexuelle Freunde und eine (Sie ist 100% Homosexuell geboren auch kurze haare halt so richtige Kampflesbe) hat mal ne andere "Lesbe" gedatet, welche meinte sie wäre auch wirklich Lesbisch.

Später stellte sich raus das diese andere "Lesbe" eigentlich nur Bi war und auch eher auf Männer steht und hat dann lieber typen gedatet auch und halt nur gesagt sie ist Lesbisch, um bsser dazustehen und/oder damit meine Freundin da nicht ablehnt oder warum auch immer. Ich hatte halt vorher auch schon meine Gedanken aber seitdem hab ich da mal wirklich drüber nachgedacht.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?