Wie motiviert ihr euch nach der Arbeit zum Sport machen?

9 Antworten

Mein Sport gehörte lebenslang zu meinem Alltag, da war und ist noch heute als Rentner keine Motivation notwendig. Montag und Donnerstag beispielsweise ist Sport, Beginn 19:00. Das ist dann eben so, ob müde oder nicht, es ist Montag oder Donnerstag. Verinnerliche das und Du hast es nicht mehr nötig Dich zu motivieren.

Einfach durchziehen!!Auch wenn es zu einfach klingt klappt es immer! Reiš dich einfach zamm und denke nicht nach! Tu es einfach, und schmeiß dich in deine Sportklamotten! Du wirst es nicht bereuen! LG

Ich gehe überwiegend vor der Arbeit zum Sport. Abends vor allem dann, wenn ich mit einer Gruppe verabredet bin (fester Termin, einmal in der Woche).

Außerdem hilft es, wenn man den Sport zur selbstverständlichen Routine macht, so wie das Zähneputzen. Dann entfällt das Motivationsgedöns.

Ich fahre mit dem Rad zur Arbeit und fahre nach der Arbeit mit dem Rad nach Hause. Dabei wird oft noch eine Extraschleife eingelegt. Das stellt meine sportliche Grundversorgung sicher.

Bei Schneeregen und Gegenwind ist es nicht unbedingt immer lustig, aber ich komme relativ entspannt nach Hause.

Woher ich das weiß:Beruf – langjährige Tätigkeit im Personalbereich

Sport IST (!!) für mich die beste Motivation - schon immer gewesen !

pk

Woher ich das weiß:Hobby

Was möchtest Du wissen?