Wie merke ich, dass sie Läuse hat?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Lass dich doch mal von deinem Arzt zu einem Therapeuten überweisen und behandel diese Phobie wenn sie dich so arg Einschränkungt.

Allgemein bekommt man sehr selten Läuse. Ich habe mit 28 Jahren noch nicht ein mal Läuse gehabt und habe sehr viel Umgang mit Menschen.

Im Grunde musst du dich nicht verrückt machen, aber wie du schon sagst Mützen auch nicht unbedingt anprobieren. Solange du allgemein eine gewisse Grundhygiene hast wirst du vermutlich eher keinen Lausbefall mehr in deinem Leben haben. Auch Tierläuse gehen nicht auf den Mensch über.

Und noch etwas allgemeines. Der Mensch ist so veranlagt das er wenn er daran denkt, oder es bei anderen sieht wie sie sich kratzen, auch ein Jucken empfindet. Versuche weniger daran zu denken und dich mehr auf andere Sachen zu konzentrieren. Etwa wenn du bemerkst das die Angst wieder aufsteigt, frage dich ob es nun wirklich Sinn macht und konzentriere dich bewusst auf einen anderen Reiz wie zbsp sich etwas anfühlt, etwas in deiner Umgebung riecht, welche Details du an einem Gegenstand, oder deiner Umwelt insgesamt wahrnehmen kannst. Lenke dich also einfach ab. Mit der Zeit wird sich dieser Zwang geben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Also du kannst mit einem Läuse Kamm durch deine Haare gehen.

Falls du aber so doll Angst hast

Es gibt ein extra Mittel gegen Läuse (gibt es bin in der Meinung bei der Apotheke) damit kannst du dir dann einfach deine haare Waschen.

Das Mittel tötet die Tiere ab!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von supiimausii
05.01.2016, 01:07

Danke für deine antwort !! :) und für dein Verständnis 

0
Kommentar von exoooooo
05.01.2016, 01:09

kein Problem :D

0

Was möchtest Du wissen?