wie macht man eine weißwurst richtig warm?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

http://www.bayerische-spezialitaeten.net/schmankerl/weisswuerste-kochen.htmlTextauszug:

Weißwürste werden zwar warm gegessen, aber gekocht werden sie nicht! Keine Angst, es kann nichts passieren, denn der Metzger hat sie vorgebrüht:

Um die Weißwürste zu erwärmen, wird ein Topf mit Wasser zum Kochen gebracht.

Wenn das Wasser blubbert, wird der Deckel abgenommen und die Temperatur des Herdes runter- oder abgeschaltet (je nachdem ob Gas- oder Elektroherd).

Sobald das Wasser nicht mehr kocht werden die Traditionswürste in den Topf gegeben und der Deckel kommt wieder drauf.

Bis alle Weißwürste gleichmäßig durchgewärmt sind, können, je nach Menge, zehn Minuten vergehen.

Vorsicht, nicht vor lauter Ungeduld und Vorfreude die Temperatur höher schalten! Wenn die Weißwürste kochen, platzen sie auf!

Besten Dank für's Sternchen.

0

Ich mach das so:
Würste in einen Topf mit Wasser,
Wasser zum Kochen bringen,
Topf von der Herdplatte nehmen und noch ca. 10 Minuten im heissen Wasser ziehen lassen.

Wichtig ist, dass das Wasser nicht zu lange sprudelt.
So gelingt es immer und die Würste platzen nicht.

10 min. in heißem Wasser schwimmen lassen, nicht kochen.

Was möchtest Du wissen?