Wie macht ein Linsensystem das Bild scharf?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Indem sie (oder es) die einfallenden Lichtstrahlen, die von einem Punkt des Objektes kommen, so ablenkt, daß sie alle wieder in einem Punkt zusammentreffen.

Außerdem müssen diese Bildpunkte sich da befinden, wo auch der Film oder der Kamerasensor oder die Netzhaut des Auges ist.

Ist das Objekt dreidimensional, dann funktioniert das aber nicht für alle Punkte des Objektes zugleich, sondern nur für diejenigen Punkte, auf die das Objektiv gerade "scharf gestellt" ist, d.h., die sich in einer bestimmten Entfernung befinden.

Der Abstand Objekt - Objektiv und der Abstand Objektiv- Bild stehen in einem bestimmten Verhältnis zueinander, das von der Brennweite des Objektivs abhängt. (Siehe: Linsenformel).

Die richtige Entfernung zum Bild. Früher war das ein Teil der Fotografierkunst, heute macht das meist der Autofocus.

Durch die Linsen werden
die Brennpunkte verschoben, bsw. im Auge, damit man besser sieht.

Linsengleichung. Die Objektivlinse wird auf für die Gegenstandsweite passende Bildweite verschoben.

Was möchtest Du wissen?