Wie lüpft man ein 4jähriges Mädchen am besten zum Pipi machen?

...komplette Frage anzeigen

12 Antworten

Hallo smileyGirl98,

 

man lüpft das Mädchen gar nicht. Zeige ihr wie sie ohne fremde Hilfe Pipi machen kann. Eine für das Kind einfache und unkmpliziete Möglichkeit ohne das die Kleidung der Kleinen nass wird ist diese:

Lass die Kleine ihr Höschen und ihre Slip bis zu den Schuhen nach unten ziehen. Ihr T-Shirt so weit wie möglich nach oben.  Dann geht das Mädchen in die Hocke. Mit ihren Händen stützt sie sich hinten ab und macht mit ihnen ein paar "Schritte" nach hinten, sodass der Po von den Beinen wegkommt (von der Seite her gesehen sieht sie dann fast aus wie der Buchstabe "M"). Dann kann sie's laufen lassen. 

Ich hoffe du konntest meiner Erlärung folgen.

Es gibt viele Möglichkeiten:

  1. Hose(n) runter bis zu den Knien,Kind vor dich stellen,unter die Arme durchgreifen und kurz über den Kniekehlen halten

  2. Lass sie sich selbst hinhocken und gib Ihr von Hinten halt

  3. Oder im stehen: Hose(n) runter bis zu den Knöcheln und einfach nach vorne mit den Händen gegen einen Baum lehnen lassen,Sie bleibt trocken und wird die Wurzel treffen!!!

Hauptsache immer erst gucken. Nicht dass sie auf verlorenes Geld pinkelt. Du magst Pinkeln gern oder? In Zügen, Umkleidekabinen, Schwimmbädern, Spielplätzen...

SmileyGirl98 13.03.2011, 00:11

nein, aber es gehört halt zum Kinder hütten.

0

aufjedenfall nicht nach vorne beugen (kann dein rücken sehr stark belasten) am besten wäre wenn du dich hockst und sie mitm rücken an dein bauch hälst und mit beiden händen an den kniekehlen hochhällst. aber KA ^^ experimentieren ist gefragt xD

Von hinten. Deine Hände unter die Oberschenkel des Kindes, bzw. in die Kniekehlen, um die Beine vor den Bauch des Kindes hochzuziehen. Damit sind Hosen, Schuhe und Beine des Kindes au der "Schußlinie". Der Rücken des Kindes lehnt während des Vorgangs an Deinem Körper.

SmileyGirl98 13.03.2011, 00:05

ich schaffe es nicht alleine

0
blondie1705 13.03.2011, 00:05

Könnte evtl. zu schwer sein

0
SmileyGirl98 13.03.2011, 00:06
@blondie1705

sie hat Angst und sie will sowieso nicht in einer Ecke oder Abflussgitter pullern, darum macht sie sich extra schwer.

0

Das Mädchen kann doch mit den Füßen auf dem Boden stehen bleiben. Du musst ihr Hilfestellung geben, wenn sie in die Hocke geht. Musst aufpassen, dass die Hose nicht nass wird.

SmileyGirl98 13.03.2011, 00:00

sie hat Angst und sie will sowieso nicht in einer Ecke oder Abflussgitter pullern. Ich muss sie zur Unterstützung lüpfen.

0
blondie1705 13.03.2011, 00:06
@SmileyGirl98

Wovor hat sie Angst? Sie muss ja nicht unbedingt in Ecken oder auf Abflussgittern was machen.

0
SmileyGirl98 13.03.2011, 00:09
@blondie1705

sie hat Angst, dass sie darauf fällt mit dem Hintern. Sie ist verwöhnt. Im Garten darf sie nicht, weil es dem Nachbar gehört und in den Sandkasten gehört es sich nicht.

0
blondie1705 13.03.2011, 00:19
@SmileyGirl98

Das hat kaum was mit verwöhnt zu tun. Du musst sie einfach am Rücken gut halten, dann merkt sie, dass sie nicht fällt

0

Sollte es nochmal passieren....lass das Kind etwas in die Hocke gehen und halt sie unter den Achseln fest.

Mit 4 kann man lernen, wie man sich hinhockt und alleine pullert. Das geht zwar bei den ersten Versuchen manchmal auf die Hose, aber daraus lernt man ja schließlich. ^^ Musste halt drauf achten.

Das Kind stellt sich mit dem Rücken zu dir, du kniest hinter dem Kind und nimmst seine Beine und ziehst sie hoch

Warum muss man (auch als vierjähriges Kind) beim Pipimachen gehalten werden? Gut - wenn das Kind noch nicht sich alleine helfen kann.

Man kann fragen, ob es gehalten werden möchte, und wie.

Also, mit 4 sollte die das alleine können! Außerdem sagt man "pullern" nur bei Jungs und Männern! Mädchen und Frauen "machen Pipi", "wuschern" oder "strulle(r)n"!

EarthCitizen 19.06.2013, 22:36

Wir machen doch alle Pipi - oder?

0

Zeig Ihr wie Du pinkelst zeig es Ihr wie mann Sich hinhockt und so pinkelt das nichts in die Hose oder auf den Schuhen geht

Was möchtest Du wissen?