Wie lerne ich einen fußballer kennen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

In der Amateurliga einfach im Training zuschauen und gut ausschauen, weil da sind in der Regel selten Frauen, die zuschauen und wenn, dann fallen sie auch allen Kickern auf ;).

In der Bundesliga oder Profibereich musst du dir entweder mal (für ein Trikot) z.B. ein Schild hoch halten wie z.B. Müller schenk mir bitte dein Trikot.

Des Weiteren, egal ob Profi oder Amateur, sollte sie erst einmal auskundschaften, ob er single ist, weil kennenlernen dann wohl eher möglich ist. Zudem sind viele auch nur Menschen und sind in den Clubs der Stadt, im Supermarkt um die Ecke ihrer Wohnung.

Fall sie Spielerfrau werden will, dann musst du schon das Glück haben den Fußballer in einem eher nobleren Club kennenzulernen oder einen guten Bekannten von ihm zu kennen. Des Weiteren neigen manche Fußballer auch dazu über ihre Social Media Kanäle mit dir zu kommunizieren, wenn du Ihnen gefällst (sind ja auch nur junge Männer). Besser wäre es natürlich du lernst einen sehr talentierten Spieler schon in der Schule oder in seinem Wohnort kennen.

Letzte Möglichkeit: Sie soll Model werden, dann stehen die Götzes, Schweinis, Ronaldos und co. schon auf der Matte, aber auch andere 1000000 Männer *g*. Erster Schritt einen Instagramaccount mit mindesten 100k followern, dann melden sich auch die Fußballer, wenn du bei Ihnen was nettes schreibst.

Oooooder einfach das Leben so nehmen wie es ist: Kurz und wunderschööön! :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geht mal an ein öffentliches Training eines Clubs, dort findet ihr sicher eine Möglichkeit mit einem zu reden oder ein Autogramm zu bekommen. 

Ich war mal an einem Training von Juventus und habe dort ein Autogramm von Alessandro Del Piero bekommen. Ist aber auch schon ein paar Jahre her

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn es umbedingt ein Fußballer sein muss, würde ich mit Ihr zu den Spielen der Ortsmannschaft gehen. Dann schauen das man Kontakt zu den Spielern bekommt, evtl auch mal im Freundeskreis fragen wer evtl einen Spieler kennt so, das man langsam in den Kontaktkreis der Spieler kommt. 

Dann muss sie aber auch selbst mal die Leute ansprechen es reicht ja nicht nur einfach da zustehen da muss man auch mal was für tun ;-) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Man kann versuchen das Training eines Vereins zu besuchen. Ist aber nicht immer öffentlich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Öffentliches Training

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?