Wie lange werden Zeugnisse aufbewahrt!?

2 Antworten

Schulzeugnisse müssen bundesweit zehn Jahre aufbewahrt werden! Die Schule hat nach zehn Jahre Lagerung das Zeugnis vermutlich an das Schulamt weitergereicht wo es digital archiviert wurde. Daher am besten direkt beim Schulamt anrufen und Fragen ob das Zeugnis noch im Archiv liegt.

Hallo, die Fristen können von Bundesland zu Bundesland abweichen:

  • Niedersachsen: Entwürfe oder Zensurenlisten zu Prüfungs-, Abschluss- oder Abgangszeugnissen 50 Jahre -- nach Ablauf des Schuljahres, indem sie entstanden sind
  • Schleswig-Holstein: Zweitschriften von Abgangs- und Abschlusszeugnissen 40 Jahre
  • Nordrhein-Westfalen: Zweitschriften von Abgangs- und Schulzeugnissen 50 Jahre

Nöp, Prüfungs-, Abgangs- und Abschlusszeugnisse sind von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich. Die minimale Aufbewahrungsfrist von "normalen" Schulzeugnisen - die der Fragensteller hier ja offensichtlich auch will - ist bundesweit einheitlich auf 10 Jahre festgelegt.

0

Was möchtest Du wissen?