wie lange sollte etwa der Horsemanship strick sein?

3 Antworten

3,70 hat das Standard-Bodenarbeitsseil. Das nächstlängere Arbeitsseil ist 7 m lang.

Es heißt Seil und sollte mindestens 4m haben und schwer sein. Ich hab ein 4m und ein 7m, je nachdem was ich mache.

Hallo,

die "normalen" Ropes für die Bodenarbeit sind 3,7 m lang. Das ist eine perfekte Länge, denn das Pferd kann Quatsch machen, wie es lustig ist, und der Mensch hat trotzdem noch entspannt genug Seil in der Hand und kann damit auch kommunizieren. Auf einer kurzen Distanz hat man dann aber nicht zu viel in den Händen, dass man verkrampft etc.

Für Fortgeschrittene gibts dann auch 7 m Seile. Die 7 m sind dann allerdings nicht mehr als "Pufferzone" gedacht, wenn das Pferd mal Mist macht, sondern geben dir die Möglichkeit, auf langer Distanz mit einer Sicherheit zu arbeiten. Das Seil sollte auch Bodenkontakt haben, zum Durchhöngen ist es einfach zu schwer. Es sollte eigentlich nur noch die mechanisch nicht fühlbare (sprich, eben keine Spannung) Verbindung, das Sicherheitsnetz, auf dem Weg zur Libertyarbeit sein.

Grüße

wie lange wird es zum dritten weltkrig etwa gehen oder wird es überhaupt einen geben?

...zur Frage

Horsemanship-"coatch"

Hallo,

ich würde gerne anderen etwas über natral Horsemanship lernen, allerdings in leicht abgeänderter Form. Ich habe gehört, dass man dafür eine Art Trainerlizenz braucht, allerdings will ich ja nicht nur horsemanship machen, sondern gemischt mit humanship und einigen anderen arten...

Es soll auch nicht Hauptberuflich werden, oder so, also nur hin und wieder einen Kurs machen. Ich würde so gerne etwas an der Einstellung von vielen Reiter ändern und ihnen zeigen, dass sie auch anderes wahnsinnig viel Spaß mit ihren Pferden haben können!

Braucht man dafür auch eine Lizenz?

Hat jemand schon erfahrung damit?

Danke schon mal:)

...zur Frage

Parelli Natural Horsemanship studieren/Ausbildung?

Hallo, in dem Buch was ich zur zeit lese, hat die Autorin von jmd. erzählt der angeblich Parelli Natural Horsemanship studiert hätte!? Geht das? Kann man das wirklich studieren oder nur so als Ausbildung!? Weil in dem Buch stand ein gewisser Karen Rohlf hätte Parelli Natural Horsemanship studiert! Das scheint mir etwas komisch, denn ich glaube nicht, dass man das 'studieren' kann, wenn dann eine Ausbildung, oder? Wisst ihr das? Ob es eine Ausbildung gibt bzw. ob man das wirklich studieren kann? Cool wärs auf jeden Fall :D

...zur Frage

Gute Bücher zum Thema Natural Horsemanship

Moin moin! Ich wollte mich mal über Natural Horsemanship erkundigen. Was haltet ihr von davon? Kennt ihr vielleicht gute Bücher, die ihr mir empfehlen könnt?

Liebe Grüße Kokochila00

...zur Frage

Wie lange würde etwa diese Reperatur dauern?

Was meint ihr? Wie lange würde es dauern, wenn ich mein Handy bei Media Markt zur Reperatur bringe weil der Akku kaputt ist und ich aus den Apps rausgeschmissen werde? Wie lange würde es etwa dauern bis ich es wieder abholen kann? :)

...zur Frage

Erstausstattung Bodenarbeit/Horsemanship?

Hallo :) ich habe vor mit der Bodenarbeit anzufangen und ich werde wahrscheinlich einen Horsemanship-Kurs machen. Ich habe vor mir hierfür ein Knotenhalfter und ein Bodenarbeitsseil (Länge mind. 3,5 m max. 4m) zu kaufen. Als Stick würde ich meine 1 m lange Dressurgerte nehmen. Eventuell würde ich mir irgendwann einen richtigen Stick kaufen.

Da ich bisher noch nicht wirklich Bodenarbeit gemacht habe (lediglich an der Hand traben, anhalten und rückwärtsrichten, sowie zur Seite treten lassen) sollte die Ausrüstung für Anfänger geeignet sein.

Ihr könnt auch gerne ins Detail gehen (zb habe ich gehört, dass ein Seil mit Schlaufe "besser" bzw angenehmer fürs Pferd ist als eins mit Karabiner)

Danke im voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?