Wie lange muss man ein Mürbeteig backen und aif wieviel C°?

2 Antworten

LOL

45 Minuten auf 180°C, da hat man Kohle hinterher.

Es kommt darauf an wie dick du ihn ausrollst. Ein Teig von 3 mm dicke kannst du z.B auch bei 220°C einschieben, dann ca 5 Minuten- und aufpassen. Durch den hohen Zuckergehalt bräunt er schnell. Auf der sicheren Seite bist du bei 200°C und dann 7- 10 Minuten. Wenn du ihn dicker ausrollst musst du die Backtemperatur veringern und die Backzeit verlängern damit er gar aber nicht zu dunkel wird.

Mürbteig ist noch weich wenn du ihn aus dem Ofen holst und wird erst beim auskühlen hart, also nicht zu lange drin lassen sonst sind sie sehr "mürbe". Wenn du ihn ein paar mal gemacht hast, bekommst du ein Gefühl für die Backzeit.

Woher ich das weiß:Beruf – Gelernte Konditorin alter Schule

bei 200°C ca. 25-30 min. kommt halt auch auf die größe der masse an. also kann es variieren. achte einfach auf die farbe des teigs

Was möchtest Du wissen?