Wie lange muss ein Fisch Baby separat geschützt werden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass ihn sofort frei, das bringt nichts. Wenn es gefressen wird ist es halt so.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst ihn ruhig bis er die grösse 1,5 cm drinnen lassen, damit die futterreste vom bei de seitlichen Schlitze raus strömen bewege das kleine becken etwas. ist der fisch zu klein kommt es manchmal vor das sie durch diese schlitze schlüpfen, um das zu verhindern stulpst du eine einfache seidenstrumpfhose trüber is ja nicht lange er wachst schnell. du soltest dir aber baby futter besorgen . das ist wie staub. viel glück, 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,

lass den kleinen frei, damit er sich verstecken kann, im Kescher fühlt er sich bestimmt nicht wohl, genauso wenig wie in einem  Ablaichbecken.
Zu fressen werden die kleinen schon was finden, da brauchst Du Dir keine
Gedanken machen.

Es ist auch ganz spannend wenn Du den kleinen im Aquarium suchst und findest, wenn nicht dann warte noch ein bisschen, der nächste Nachwuchs kommt bestimmt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Guk mal in der pumpe nach, vielleich is dort noch ein bruder versteckt😁

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst es überhaupt nicht schützen, du hast lebendgebährende Arten im Becken also wirst du etwa alle 4 Wochen Nachwuchs haben. In einem gut bepflanzten Becken werden immer wieder welche durchkommen auch ohne sie speziell zu behandeln. Ansonsten sei froh wenn sie gefressen werden! Jeder der diese sehr beliebten Arten pflegt hat Nachwuchs ohne Ende. Du bekommst die oft nicht einmal verschenkt. Höchstens als Futter für größere Raubfische..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimBuktu77
03.07.2016, 22:45

Da es mein aller  erster Nachwuchs ist, würde ich ihn unbedingt durch bekommen.. :-)

Hättest du auch eine Antwort auf die Frage des Essens parat? 

Danke für die Antwort 

LG

0
Kommentar von fhuebschmann
03.07.2016, 22:49

Dann aber NICHT in einem Netz oder ablaichkasten. Die Fische können sich nicht verstecken und sind sehr gestresst, Futterreste sinken auf den Boden und vergammeln da, du hast kaum Strömung und die Dinger hängen genau unter der Lampe. Das geht eigentlich nur gut in einem separaten Aufzuchtbecken. Futter geht klein geriebenes flockenfutter oder Nauplien aber halt wenig! Fische sollten generell sehr sparsam gefüttert werden dafür aber mit hochwertigem Futter..

1

Kauf dir lieber alternativ einen ableichkasten und setze ihn darein wenn er bisschen größer ist

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TimBuktu77
03.07.2016, 22:36

Ich bedanke mich für die schnelle Antwort, jedoch hilft sie mir bezogen auf meine Fragen nicht weiter.

0
Kommentar von fhuebschmann
03.07.2016, 22:37

Nein bitte keine ablaichkästen kaufen die Dinger sind unnütz und eher schädlich als nützlich.

3

Müssen gar nicht geschützt werden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?