Wie lange lässt ihr eure Ratten rumlaufen?

4 Antworten

Hey:)

Meine Ratten haben einen Dauerauslauf vor dem Käfig. Dort lasse ich sie ab 13 Uhr, bis ich abends schlafen gehe rein. Das ist immer so zwischen 23 bis 1 Uhr. Ca. 1 Stunde täglich lasse ich sie noch in meinem ganzen Zimmer laufen und aufs Sofa kommen sie täglich ca. eine halbe Stunde ^^.

Durch den Auslauf verbrauchen sie bestimmt mehr Kalorien. Dort haben sie ja mehr Platz, als im Käfig und rennen sehr viel.

Also wir hatten einen großen Käfig in dem die sich austoben konnten, ab und an haben wir sie aufs Sofa o.ä. gelassen.

Bei mir laufen Ratten und Mäuse relativ kurz nur durch die Gegend, ich habe 2 nette Katzen. 

Hilfe...ich weiss nicht wie ich meine Ratten den Auslauf erlauben soll!

Ich habe nun 2 Rattendamen (Husky; Keks / Hooded; Cookie) sie sind ca. 7 Wochen alt. Sie waren ca.2 Wochen alt als ich sie mir von einem guten Zoohandlung geholt habe. Ich habe auch alles richtig gemacht ,nur bei Cookie war das so als ich sie langsam an mich gewöhnen wollte ist sie von meiner Hand weg gesprungen und hat sich in meinem Zimmer unter meinem Bett lange versteckt, deswegen habe ich angst meine Ratties einen Auslauf in meinem Zimmer zu gestatten!! Wo anders wäre das mir viel zu riskant (für den Anfang) ! Bitte bitte gibt mir gute Ratschläge wie ich einen Auslauf für die machen könnte und keine sinnlose Kommentare bitte ! ! ! Keks ist sehr zahm wenn ich an den Käfig komme will sie immer das ich sie schnell auf den Arm hole und sie knuddele :-) Aber durch ihren neugier will sie irgendwie runter und meinen Zimmer durchschnüffeln....aber ich habe angst weil ich ja die schlechte Erfahrung mit Cookie gemacht habe ! ! ! Könnt ihr mir auch noch gute Spiel Möglichkeiten im Käfig verraten irgendwie langweilen sie sich mom. sonst ist eigt. immer was los aber in letzter Zeit ist Langeweile angesagt ! ! :'( Bald kommen noch so tolle Spielsachen aber bis dahin brauche ich was anderes ! ! !

Ps.: DANKE IM VORAUS :-)

...zur Frage

Ratten Auslauf

Ich würde meine ratten gerne im zimmer rumlaufen lassen doch wen sie aufem boden pinkeln geht der boden kaput :/ kann mir da jemand helfen ?

...zur Frage

Ratten auf Zeit trennen?

Hallo, ich hab eine Frage die die Haltung von Ratten betrifft. Ratten sind natürlich Gruppentiere und sollten bei Möglichkeit nicht aus ihren Gruppen genommen und voneinander getrennt werden. Das ist mir bewusst. Jetzt hab ich mich allerdings gewundert, ob es schlimm wäre zum Beispiel zwei Ratten mal für zwei Wochen voneinander getrennt zu halten und dann wieder zusammenzuführen? Erkennen sie auch nach einer gewissen Zeit ihre Gruppe wieder? Was ist, wenn eine der anderen Ratten durch das Aufhalten an einem anderen Ort einen anderen Geruch annimmt? 

...zur Frage

Auslauf für Ratten selber Bauen!?

Hi ihr lieben ich habe eine weitere frage über Ratten, ich habe ja ungefähr vor 2 Wochen 2 Ratten bekommen und ich brauche einen Auslauf für sie aber sie sind ja noch nicht richtig zahm und deswegen möchte ich sie nicht und mein Zimmer rumlaufen lassen in meinem Zimmer sind sowieso zu viele verstecke um sie hier laufen zu lassen und ich weiß nicht wo ich sie laufen lassen soll weil wir haben auch eine Katze die fast jeden tag größere Mäuse anschleppt aber keine sorge die Ratten sind in einem raum der für die Katze tabu ist und wie kann ich jetzt am besten für wenig Geld einen Auslauf bauen?????

...zur Frage

Scheue Ratten und Auslauf?

Ich habe vor ca. 2 Wochen 2 Ratten adoptiert die nun ca 11 Monate alt sind. Da der alte Besitzer wenig Zeit für die Tiere hatte sind sie absolut nicht zahm. Mitlerweile hat sich das ganze zumindest ein bisschen gebessert und die 2 sitzen nichtmehr verstörrt und panisch in der Ecke wenn ich mal in den Käfig greife um z.b. das Wasser zu wechseln. Das höchste der Gefühle war, dass eine der Ratten ganz mutig an meine Hand gegangen ist, diese angestubst hat und sich dann wieder verkrümmelt hat.

Ich fand es sehr traurig, dass diese 2 Ratten sich auch untereinander komplett ignoriert haben und da der Käfig wirklich riesig ist (720Liter, 2Quadratmeter insgesamt) habe ich mir vor 3 Tagen 2 weitere Ratten dazugeholt, diesmal aber junge. Sie sind viel zutraulicher, lassen sich zwar auch nicht hochheben und klettern auch nicht auf den Pulli, haben aber nicht wirklich Angst vor mir. (Eine der Ratten musste ich mal hochheben weil sie auf das Käfigdach geklettert ist, es hat ihr nichts ausgemacht und sie hat direkt wieder versucht ab zu hauen)

Jetzt zu meiner Frage: Wie biete ich diesen Ratten Auslauf? Die 2 halbzahmen einzufangen traue ich mir mit Geduld und Leckerchen zu, aber die scheuen? Vorallem ist das ja super stressig für sie. Wenn ich den Käfig offen lasse, ist es dann sicher, dass alle 4 Ratten ihn irgendwann gleichzeitig wieder aufsuchen? Was würdet ihr an meiner Stelle machen?

Und was die Sozialisation untereinander angeht: 3 Ratten kuscheln immer zusammen und putzen sich untereinander, die 4. (eine der scheuen) wird konsequent vertrieben. Soll ich einfach noch ein bisschen abwarten oder habt ihr da auch Tipps zur stelle? :(

Vielen Dank für Vorschläge!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?