Wie lange kann ein Hund alleine bleiben?

14 Antworten

Hallo,

zunächst einmal, wenn man täglich 8 Stunden außer Haus ist, sollte man sich auf keinen Fall einen Hund zulegen, zumal schon keinen Welpen. So kleine und junge Hunde müssen mindestens alle 2 Stunden raus, um sie stubenrein zu bekommen.

Dann kommt es auch noch immer auf den Hund an, den man hält. Dazu noch ob Rüde oder Hündin. Länger als 4 Stunden würde ich meine Hunde nie alleine lassen.  Es kann Dir auch gut passieren, daß Hunde, die zu lange allein gelassen werden, alles kaputt machen, Tapeten anfressen, unsauber werden, denn sie können ja nicht raus. Dann ist das Geschreih hinterher groß und es heißt, mein Hund ist nicht stubenrein !!

Also im Klartext, wenn Du mehr Zeit für Deinen Hund hast und nicht 8 Stunden weg bist, kannst Du Dir gerne einen Hund zulegen aber sonst auf keinen Fall. Das so etwas würde ich persönlich "Tierquälerei" nennen.

Kein Hund sollte jemals länger als drei bis maximal vier Stunden allein gelassen werden - und jeder Hund braucht jeden Tag mindestens zwei, besser drei bis vier Stunden, in denen er artgerecht beschäftigt und gefordert wird. Da Ihr diese Grunderfordernisse nicht erfüllen könnt, solltet Ihr Euch lieber eine oder zwei Katzen zulegen. Bitte schafft Euch keinen Hund an - erst recht keinen Welpen.

sie haben doch schon katzen.

0

Ich bin der Meinung, dass ein Hund lieber 8 oder 10 Stunden daheim auf sein Frauchen/Herrchen wartet als im Tierheim ein Leben lang auf den Tod!

Es kann nicht sein, dass sich nur Arbeitslose und Rentner Hunde halten können - du musst dich nur danach ausgiebig mit ihm beschäftigen!

Super Gedanke,sollten sich einige mal zu Herzen nehmen und auch drüber nachdenken

1

Welpen in schneller zeit ans allein sein gewöhnen...?!

wie schnell kann man einen welpen ans allein sein gewöhnen??

ist es gemein/ tierquälerei einen hund nach einer woche schon 5std alleine zulassen? (zwischen 7.30-13.30, 5mal die woche außer wenn ferien sind ). alles welpenfest gemacht, viel spielzeug, davor noch mind. eine std gassi gehen, knochen, drinken und gleich danach einen sehr langen spaziergang und dann darf der welpe den restlichen tag mit mir/uns verbringen. 

ich glaube einen größeren hund würde das nicht so viel ausmachen, weil meine freundin auch einen hund hat der auch so lange alleine ist, aber halt schon älter. 

und wenn das nicht fair findet wann würdet ihr euren hund solange alleine lassen?

 

was sagt ihr dazu (ist ja nur eine frage), fändet ihr das wäre tierquüälrtri??

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?