Wie lange ist ein Lebkuchenhaus essbar?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Es kommt auf das Rezept drauf an, normalerweise ist Lebkuchen lange essbar und haltbar sowieso.

Decke es einfach ab, z. B. mit einem Küchentuch,oderwickelesinfolie,dnanhältessichlängerfrisch.

Gutes Gelingen.

LG Pummelweib :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

nach dem backen lässt du ihn zwei tage unter einem küchentuch liegen. 

wenn du das haus erst kurz vor weihnachten bauen kannst, legst du die platten in eine große dose die du ca. 1 woche etwas offen lässt. zwischen die platten backpapier. dazu ein stückchen apfel oder eine scheibe brot. beide müsstest du aber alle 2 tage wechseln. 

falls du das haus auch schon zusammen baust, stell das haus in eine große tüte, z.b. einen dünnen müllbeutel, und lasse diesen eine woche leicht offen. danach verschliessen und ebenfalls apfelscheibchen oder brotscheibe dazu, ebenfalls regelmässig wechseln.

anstatt apfel geht auch ungespritzte orangen oder zitronenschale, diesen duft nimmt dann der lebkuchen leicht an. 

lebkuchen hält sich ca. 2 monate frisch. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du ihn gut Lagers und vllt in ein bisschen frische halte Folie wickelt dürfte das kein Problem sein 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nach dem MHD sollte es entsorgt werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe mal ein ca 30 Jahre altes Lebkuchenhaus auf dem Dachboden meiner Oma gefunden, als ich die "Verpackung" berührt habe ist es wortwörtlich zu (Teig-) Staub zerfallen :D

Bis Weihnachten sollte es bestimmt gut sein wenn du es gut verpackst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?